Navigation

Inhalt

Welchen Einfluss hat die Hülle auf den Energieverbrauch eines Gebäudes?

dämmen_457pxFast die Hälfte des schweizerischen Energieverbrauchs wird für den Bau und Betrieb von Gebäuden verwendet. Der Neubau oder die Sanierung eines Gebäudes bietet daher eine grosse Chance um den Energiever  brauch künftig zu verringern. Die Hülle samt Wärmedämmung bildet dabei die Ausgangslage für ein energieeffizientes Haus. Daher unterstützt EnergieSchweiz Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bei der energetischen Verbesserung der Gebäudehülle mit Informationen, Tipps und Empfehlungen.

Wussten, Sie…

…dass Wärmebrücken bei modernen, sehr gut wärmegedämmten Gebäuden grosse Heizenergieverluste verursachen können? Dieses Merkblatt zeigt zahlreiche Lösungsansätze auf und illustriert an einem Beispiel deren Wirkung. Die thematisierten Wärmebrücken lassen sich dadurch signifikant verbessern und reduzieren den Heizwärmebedarf im Beispiel um über 30 Prozent.

Welche Tricks helfen, Wärme im Haus zu behalten?

Eine optimale Dämmung hilft dabei: Estrichboden, Kellerdecke und sogar Rohrleitungen lassen sich einfach und kostengünstig isolieren – oft sogar ohne fremde Hilfe. Türen und Fenster können mit schlichten Dämmstreifen abgedichtet werden. Diese Massnahmen führen zu tieferen Heizkosten und ausgeglichenen Innentemperaturen.