«Energie- und Klimapioniere» gesucht!

28.10.2014

{{translation.caption}}:


EnergieSchweiz unterstützt das 2010 gegründete Schulprogramm «Klimapioniere», wodurch das inhaltliche Spektrum um die Themenwelt Energie erweitert wird: Aus den Klimapionieren werden die «Energie- und Klimapioniere».

EnergieSchweiz setzt sich seit Jahren für die Integration von Energiethemen in Volksschulen ein. Ziel ist es die Jugendlichen schon früh für Energiefragen zu sensibilisieren. Neu engagiert sich EnergieSchweiz auch im Schulprogramm «Energie- und Klimapioniere» - eine Initiative, die 2010 unter dem Namen «Klimapioniere» von Swisscom, myclimate und Solar Impulse ins Leben gerufen wurde und bisher 11‘000 Schweizer Schülerinnen und Schüler erreicht hat. 

Dank EnergieSchweiz wird nun das inhaltliche Spektrum um das Thema Energie ergänzt: Im Anschluss an die Impuls-Lektionen, welche nun mit dem Thema Energie einen neuen Fokus bekommen, setzen die Klassen zusammen mit ihren Lehrpersonen eigene Energieeffizienz- und Klimaschutz-Projekte um und werden dadurch zu Energie- und Klimapionieren. Im November reisen sie zusammen mit hunderten anderen Schülerinnen und Schülern aus der ganzen Schweiz zum grossen Abschlussfest, an dem sie vom Solar Impulse Pilot und Botschafter der Initiative, Bertrand Piccard, ausgezeichnet werden. 

Im Rahmen der neuen Projektpartnerschaft von Swisscom, myclimate, Solar Impuls und EnergieSchweiz können weitaus mehr Schulklassen von kostenlosen Impulslektionen profitieren, zusätzlich können auch Vertiefungslektionen zum Thema Energie gebucht werden.  Neu richtet sich die Initiative zudem auch an Gymnasialklassen. 

Weitere Informationen sind auf der Website www.energie-klimapioniere.ch zu finden.