Effiziente Kälte dank optimierter Kälteanlagen

Neubauten oder Erneuerungen sind einmalige Chancen, um sich für eine sichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Kälteanlage zu entscheiden. Mit effizienten Kälteanlagen senken Sie Ihre Betriebskosten für die nächsten zehn bis 25 Jahre.

image
Inhalt

Das müssen Sie wissen

Bis 80%

der Kosten von Kälteanlagen fallen im Betrieb an, nur 20% bei der Beschaffung.


30’000 Franken

Stromkosten pro Jahr können bei mittleren Anlagen durch Optimierungen eingespart werden.


Das können Sie tun

Mit wenigen, und kostengünstigen Massnahmen reduzieren Sie die Energiekosten Ihrer Kälteanlage schnell und spürbar.

Betrieb optimieren

Das Dossier «Bärenstark – So einfach senken Sie Ihre Kosten fürs Kühlen» zeigt praxisnah auf, wie Betreibende mit wenig Aufwand die Energieeffizienz ihrer Kälteanlage verbessern und die Betriebskosten senken können. Die Checkliste, der Leitfaden und die Infoblätter richten sich an die Geschäftsführung  wie auch an die Mitarbeitenden.

image
pdf

Bärenstark! So einfach senken Sie Ihre Kosten fürs Kühlen...

2015-07-06
DEFRIT
image
pdf

Der jährliche Kälte-Check...

2015-04-15
image
pdf

Leitfaden mit Massnahmen zur Optimierung von Kälteanlagen...

2015-04-15
image
pdf

Angenehmes Raumklima: 5 Tipps für den Sommer...

2012-08-30
image
pdf

Kühl- und Tiefkühlmöbel: 7 Energiespar-Tipps...

2012-08-30
image
pdf

Kühl- und Tiefkühlräume: 7 Energiespar-Tipps...

2012-08-30
image
pdf

Optimierung von Kälteanlagen: Massnahmen und Potenziale...

2020-03-27

Gutes Beispiel: Effiziente Kälte für kühle Rechner

Wartung optimieren

Meist steigt die Klimaanlage dann aus, wenn es am ungünstigsten ist – nämlich im Hochsommer. Eine regelmässige Wartung beugt vor und senkt die Energiekosten.

image
pdf

Gepflegte Klimaanlagen arbeiten zuverlässig und störungsarm...

2019-01-08

Guter Ersatz in kurzer Zeit

Fällt die Klimaanlage aus, dann muss die neue Anlage oft schnell bereitstehen. Informieren Sie sich rechtzeitig, wie Sie bei einem Ausfall trotz Zeitdruck eine effiziente, wirtschaftliche und leistungsfähige Anlage erhalten.

image
pdf

Streikt Ihre Klimaanlage?...

2017-09-27

Informiert in die Beratung

Der Neubau, die Erneuerung oder Erweiterung Ihrer Kälteanlage sind ideale Zeitpunkte, um den Grundstein für eine energieeffiziente Anlage mit tiefen Betriebskosten zu legen. Wenn Sie am falschen Ort sparen, hat dies finanzielle Folgen über die gesamte Lebensdauer Ihrer Kälteanlage.

Wer mehr über ein Thema weiss, wird besser beraten und erhält eine bessere Lösung. Dies gilt auch bei der Beschaffung einer Kälteanlage. Der Wegweiser «Rundum zufrieden mit der neuen Kälteanlage» enthält wertvolle Hinweise und Tipps für Einkäuferinnen und Einkäufer, die nicht jeden Tag eine neue Kälteanlage bestellen. Er stärkt ihre Kompetenz beim Kauf einer Anlage mit langfristig tiefen Betriebskosten.

image
pdf

Rundum zufrieden mit der neuen Kälteanlage...

2018-06-01

Keine Offerte ohne die Leistungsgarantie

Verlangen Sie mit der Offerte des Unternehmens, dass es die Leistungsgarantie für Kälteanlagen ausfüllt und Ihnen mit der Offerte überreicht. So erhalten Sie die Sicherheit, dass Sie eine betriebssichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Kälteanlage erhalten und sich die Zukunft nicht verbauen.

image
pdf

Leistungsgarantie Kälteanlagen...

2015-07-06
image
pdf

Grundlagendokument zur Leistungsgarantie Kälteanlagen...

2015-07-06
image
pdf

Steigern Sie Ihren Erfolg mit der Leistungsgarantie Kälteanlagen...

2015-04-15

Wenn Sie nicht regelmässig (oder zum ersten Mal) eine Kälteanlage bauen, fehlen Ihnen unter Umständen die Routine und die Erfahrung, um die Fallstricke solcher Projekte zu erkennen. Die Folgen davon können teure Baumängel, Mehrkosten oder langfristig hohe Betriebskosten sein. Die Broschüre «Die teuersten Bauherrenfallen und was man dagegen tun kann», beschreibt typische Stolpersteine und zeigt Möglichkeiten auf, wie sie umgangen werden können.

image
pdf

Die teuersten Bauherrenfallen und was man dagegen tun kann...

2015-07-06

Ermitteln Sie mit wenigen Klicks den Kälte- und Strombedarf

Das Kälte-Tool ermöglicht es, mit wenigen Eingaben den Stromverbrauch, die gesamten Treibhausgasemissionen (TEWI) sowie die Wirtschaftlichkeit einer Kälteanlage abzuschätzen.

Sie können die Daten für zwei verschiedene Anlagenvarianten erfassen und die Resultate miteinander vergleichen. Neu können Sie mit dem Kälte-Tool 5.7 (2021) auch die Wärmenutzung und den Nutzen des Free-Coolings berechnen.

image
xlsx

Kälte-Tool...

2021-01-08

Übernehmen Sie die Ergebnisse aus dem Kälte-Tool direkt in die «Leistungsgarantie Kälteanlagen»:

image
pdf

Leistungsgarantie Kälteanlagen...

2015-07-06

Wählen Sie die Verdichter-Bauart, die bei Ihnen passt

Die Bauart des Verdichters hat einen grossen Einfluss auf die Energieeffizienz von Kältemaschinen. So arbeitet zum Beispiel eine Bauart bei einer Klimakälteanlage hoch effizient, während sie bei einer Anlage mit Minuskühlung nur noch mässig effizient ist. Neben der Nutzung haben das Kältemittel (zum Beispiel R-774 oder R-513A) und der Standort der Anlage (zum Beispiel Davos oder Zürich) einen Einfluss auf die Effizienz. Das Verdichter-Tool zeigt, welche Verdichter-Bauart für welchen Anwendungsfall am effizientesten arbeitet.

image
xlsx

Verdichter-Tool...

2022-03-01

Möchten Sie Ihr Fachwissen zu den verschiedenen Verdichter-Bauarten erweitern? Unter diesem Link finden Sie Faktenblätter zu Hubenkolbenverdichtern, Rollkolbenverdichtern, Scrollverdichtern, Schraubenverdichtern und Turboverdichtern.

Simulieren Sie den Kälte-Kreisprozess

Die technische Universität Dänemark (DTU) bieten mit dem kostenlosen CoolPack ein Programm für die Simulation, die thermodynamische Analyse von Kältekreisprozessen und einfachen Kältesystemen an. Ebenfalls bieten die DTU das kostenpflichtige Pack Calculation Pro an. Es ermöglicht die Simulation und den energetischen Vergleich mehrerer Kälteanlagevarianten mit vielen verschiedenen Nutzerprofilen.

Beurteilen Sie die Energieeffizienz mit der VDMA-Methodik

Der deutsche VDMA hat mit dem Einheitsblatt 24247 «Energieeffizienz von Kälteanlagen» eine Methodik geschaffen, die für die Beurteilung der Energieeffizienz und die Optimierung von Kälteanlagen genutzt werden kann . Die Methodik wurde 2017 in einem praxistauglichen und kostengünstigen Informatik-Tool (Effizienz-Tool) umgesetzt. Auch die Anbieter von Kälteverdichter und - systemen stellen heute im Internet handliche Berechnungsprogramme zur Verfügung, die das energetische und thermodynamische Verhalten ihrer Produkte bei unterschiedlichen Bedingungen zeigen.

Hinweis: Nur korrekt ausgelegte Kälteanlagen und Komponenten ermöglichen einen sicheren und energieeffizienten Betrieb. Dazu stehen sehr gute und kostenlose firmenspezifische Auslegeprogramme für Verdichter, Verflüssiger, Rückkühler, Verdampfer und Abwärmenutzungs-Zubehör zur Verfügung.

Kälteanlagen werden in mehr als 80 Branchen – von der Bäckerei bis zum Tiefkühlhaus – und für ganz unterschiedliche Anwendungen und Prozesse eingesetzt. Achten Sie in Ihrem Anwendungsbereich auf die effizienteste Nutzung. 

Supermarkt

In Supermärkten bergen die Kühlmöbel für Fisch, Fleisch, Milch, Fertigprodukte etc. nach wie vor Einsparpotenziale. So können durch das Nachrüsten von Pluskühlregalen mit Türen und Abdeckungen die Energiekosten um bis zu 45% reduziert werden. Daneben sind die Ejektor-Technologie und Lösungen mit natürlichen Kältemitteln aktuelle Themen. So kann mit der Ejektor-Technologie beispielsweise mit der 15% eingespart werden. 

image
pdf

Pluskühlregale erfolgreich mit Glastüren nachrüsten...

2015-07-06
image
pdf

Nachrüsten von Pluskühlregalen mit Glastüren...

2015-07-06

Gutes Beispiel: Ejektor trimmt CO2-Kälteanlagen auf Effizienz

image
pdf

Kühl- und Tiefkühlmöbel: 7 Energiespar-Tipps...

2012-08-30

Kunsteisbahnen

In Eisbahnen schlummert ein beträchtliches Potenzial für mehr Energieeffizienz. EnergieSchweiz hat gemeinsam mit der Gesellschaft der Schweizerischen Kunsteisbahnen GSK praxisnahe Handlungsanleitungen erarbeitet. Diese beschreiben einfach und klar die wichtigsten Massnahmen und Handlungsfelder. Weitere wertvolle Informationen zum Bau und Betrieb von Kunsteisbahnen finden Sie bei der Gesellschaft Schweizer Kunsteisbahnen GSK.

Gastgewerbe/Hotels

Untersuchungen in der Hotellerie decken beim Stromverbrauch ein Sparpotenzial von 38% auf. EnergieSchweiz hat im Leitfaden «Energiemanagement in der Hotellerie» einen umfangreichen Katalog mit Massnahmen zum Energiesparen erarbeitet. Dieser enthält im Kapitel Kühlung und gewerbliche Kälte wertvolle Hinweise zum Energiesparen beim Kühlen. Zudem findet man bei Hotelpower einige Beispiele aus der Praxis. 

Infomaterial und Dokumente

image
pdf

Ein intensiver Blick auf Wärme und Kälte in der Industrie...

2022-01-01
image
pdf

Abwärmenutzung in einem Industriebetrieb mit Dampfnetz...

2022-01-01
image
pdf

Klimakälte heute – Kluge Lösungen für ein angenehmes Raumklima...

2021-12-07
image
xlsx

Kälte-Tool...

2021-01-08
Weitere Dokumente anzeigen
Energieeffizienz

Sprachen
Socialmedia
bundesbanner de