#WGunplugged: Was tun - ohne Strom?

25.10.2015

{{translation.caption}}:


24 Stunden ohne Strom? Eine Zürcher WG wagt das Experiment! Gemeinsam mit dem Studiengang Cast / Audiovisuelle Medien der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK lancieren wir diese Woche #WGunplugged. Am 1. November ziehen wir den Stecker - und Sie können live dabei sein.

Habe ich den Herd ausgeschaltet? Habe ich die Fenster geschlossen? Sollte ich am Abend die Waschmaschine anstellen? Diese Fragen gehen nicht nur Amnesie-Pyromanen, Einbrecher-Gastgeber und Nachbarvergrauler etwas an. Nein - jeden der Energie sparen will!

Wie wertvoll Energie ist wird vor allem dann bewusst, wenn kein Strom vorhanden ist, um zu kochen, zu heizen, zu laden und zu sehen. Eine Challenge, welcher sich eine Zürcher WG am 1. November stellt. Wir werden sie live dabei begleiten, wenn es heisst: Stecker raus!

An dieser Stelle sowie auf Facebook erwarten Sie täglich Überraschungen rund um #WGunplugged - bis zur grossen Live-Übertragung:

Trennlinie Orange

#WGunplugged live auf YouTube

1. November 2015, 8:00 bis 2. November 2015, 8:00

Trennlinie Orange

 

wgunplugged_fb6_457px 

 

wgunplugged_fb5_457px

 

wgunplugged_fb4_457px

 

wgunplugged_fb3_457px

 

wgunplugged_fb2_457px

 

wgunplugged_fb1_457px

#WGunplugged ist eine Kollaboration von EnergieSchweiz und Cast / Audiovisuelle Medien ZHdK.

* Der Link wird noch bekannt gegeben.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.