Denkmal und Energie im Einklang

4.12.2015

{{translation.caption}}:


Gemeinsam mit dem Bundesamt für Kultur hat EnergieSchweiz eine Broschüre zum Thema «Denkmal und Energie» veröffentlicht. Anhand von erfolgreich realisierten Beispielen sowie Planungs- und Handlungsanleitungen zeigt diese auf, wie wertvolle historische Bausubstanz und zeitgemässer Energieverbrauch in Einklang gebracht werden können.

Die Broschüre «Denkmal und Energie» zeigt Wege auf, wie Denkmäler energetisch verbessert werden können, ohne sie zu beeinträchtigen. Aufgezeigt wird auch, wie auf der Gebäudehülle einzelner Baudenkmäler Energie produziert werden kann. Eine Auswahl erfolgreich realisierter Beispiele konkretisiert die Überlegungen und Massnahmen. Dabei geht es sowohl um die Optimierung des Energiehaushalts als auch um die Erhaltung dieser unersetzbaren kulturellen Ressourcen. Die Broschüre zeigt, dass beide Anliegen gleichberechtig nebeneinander bestehen und sich ergänzen können.

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung des Bundesamts für Energie.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.