Die Autos von heute und morgen erleben

4.9.2018

{{translation.caption}}:


Fahrspass und Energieeffizienz sind kein Widerspruch – das zeigt die co2tieferlegen-Roadshow nun im dritten Jahr auf den grössten Publikumsmessen der Schweiz.

Die Roadshow von co2tieferlegen macht nach den erfolgreichen Auftritten an der muba in Basel und der BEA in Bern halt an der Comptoir in Lausanne und der ArteCasa in Lugano. Im Mittelpunkt der Roadshow stehen die co2tiefergelegten-Fahrzeuge: Autos von verschiedenen Marken, die als Partner mit dabei sind, können vor Ort Probe gefahren werden. Die Messebesucherinnen und Besucher können die neusten Technologien testen und erleben die Autos der Zukunft – gratis und unverbindlich. Das kommt an, 2017 wurden rund 2'000 Probefahrten generiert.

Der Messeauftritt von co2tieferlegen befindet sich jeweils direkt an bester Lage vor den Haupteingängen der Publikumsmessen und kann vom 14. bis 23. September an der Comptoir und vom 12. bis 21. Oktober an der ArteCasa besucht werden.

co2tieferlegen ist die nationale Kampagne von EnergieSchweiz. Das Ziel von co2tieferlegen ist die Promotion energieeffizienter Fahrzeuge mit einem maximalen CO2-Ausstoss von 95g/km, die der Energieeffizienzkategorie A oder B angehören. Nationale Partner der Kampagne sind «Ihre Tankstellen – immer in Bewegung» eine Initiative der Erdöl-Vereinigung und der TCS. Die Messen sind seit Projektstart Partner und binden co2tieferlegen als Highlight oder Sonderschau in ihre Gesamtkommunikation mit ein.

Weitere Informationen zur Roadshow und spannende Infos zu energieeffizienten Personenwagen finden Sie unter: co2tieferlegen.ch