Der Treffpunkt für die Mobilität von heute und morgen

19.8.2019

{{translation.caption}}:


Die Schweizer Mobilitätsarena findet vom 16. – 19.09.2019 statt und ist der Treffpunkt für Entscheidungsträger, Innovatoren und Interessierte im Mobilitätsbereich. An der Bernexpo werden auf drei Bühnen insgesamt über 200 nationale und internationale Referentinnen und Referenten darüber debattieren, wie die Meilensteine für eine ressourceneffiziente und klimafreundliche Mobilität gesetzt werden können.

Die künftige Verkehrswelt mitgestalten

An der Schweizer Mobilitätsarena können sich die Teilnehmenden über die neusten Entwicklungen rund um die drei Hauptthemen automatisierte Mobilität, Elektromobilität und kollaborative (geteilte) Mobilität informieren. Es erwarten Sie inspirierende Referate, spannende Diskussionssessions und die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen. Eine Nachmittagssession ist zudem speziell an Frauen gerichtet. «Die Mobilitätsbranche weist einen eher geringen Frauenanteil auf, insbesondere in Führungspositionen sind es nur 20 % oder weniger. Mit ‘Women in Mobility’ wollen wir eine Möglichkeit des gegenseitigen Empowerments bieten», so Sybille Suter, Kommunikationsverantwortliche der Mobilitätsarena.

Das vielfältige Programm der Mobilitätsarena finden Sie hier und wird mit einer Fachausstellung ergänzt: Start-Ups sowie etablierte Unternehmen informieren an Ständen über ihre Tätigkeiten. Auch EnergieSchweiz ist mit einem Stand präsent, wo unter anderem mit einem EcoDrive-Simulator die effiziente Fahrweise geübt werden kann. Zudem sind an der Mobilitätsarena Probefahrten mit Elektrofahrzeugen möglich: vom Elektroauto bis zum E-Trotti kann fast alles ausprobiert werden.

Namhafte Unterstützung

Die Schweizer Mobilitätsarena wird von der Mobilitätsakademie, einer Tochtergesellschaft des TCS, durchgeführt. Als öffentliche Träger sind das Bundesamt für Energie (BFE) mit dem Programm Energieschweiz, das Bundesamt für Strassen (ASTRA) sowie die Stadt und der Kanton Bern dabei. Weitere Premiumpartner sind der TCS, die Schweizerische Post, die SBB sowie Energie 360°. Mehr Informationen zur Mobilitätsarena und zur Anmeldung finden Sie hier.

 


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.