ENERGY CHALLENGE 2017

{{translation.caption}}:


Die Energy Challenge 2017 läuft! Ziel der Challenge ist es, das EnergyAir Anfang September in Bern komplett energieneutral durchzuführen. Mit der von Ihnen produzierten Energie an den Besuchermessen vor Ort und der eingesparten Energie mittels E-Challenge-App können wir es schaffen.

Während rund sechs Monaten führt EnergieSchweiz gemeinsam mit namhaften Partnern an insgesamt fünf verschiedenen Standorten spannende Aktionen rund um die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien durch.

Vor Ort selber Strom erzeugen

An unseren Standorten können Sie vor Ort interaktiv mitmachen, indem Sie selber Strom erzeugen, sich dabei mit anderen messen und sich praktische Tipps holen, wie Sie im Alltag ganz einfach Strom sparen. An den folgenden Orten können Sie live mit dabei sein:

 MUBA Basel                     12. bis 21. Mai 
 Moon&Stars Locarno 14. bis 22. Juli 
 EnergyAir Bern                        2. September 
 Comptoir Suisse Lausanne15. bis 24. September 
 ZÜSPA Zürich                           29. September bis 8. Oktober 

Mit der App Punkte sammeln und Preise gewinnen

Energietipps umsetzen, Fotos davon posten und so die Community direkt an Ihrem Fortschritt teilhaben lassen: mit der App können Sie Energie einsparen, Alltagtipps holen und laufend Punkte sammeln. Die Punkte lösen Sie für Direktpreise oder die Teilnahme an Verlosungen ein.

Unterstützt wird die Energy Challenge 2017 tatkräftig vom Musiker Stress, vom Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter, von den Hauptpartnern Messe Schweiz, Raiffeisen und Swisscom, den Partnern AXA Winterthur, Nespresso und BRACK.CH sowie dem Einrichtungspartner IKEA!

 >>Mehr zur ENERGY CHALLENGE 2017

Die Energy Challenge 2017 ist auch online auf 20 Minuten mit einer eigenen Microsite präsent: www.20min.ch/schweiz/energychallenge

 

App herunterladen:

   

 

 

ENERGY CHALLENGE 2017

{{translation.caption}}:


Die Energy Challenge 2017 läuft! Ziel der Challenge ist es, das EnergyAir Anfang September in Bern komplett energieneutral durchzuführen. Mit der von Ihnen produzierten Energie an den Besuchermessen vor Ort und der eingesparten Energie mittels E-Challenge-App können wir es schaffen.

Während rund sechs Monaten führt EnergieSchweiz gemeinsam mit namhaften Partnern an insgesamt fünf verschiedenen Standorten spannende Aktionen rund um die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien durch.

Vor Ort selber Strom erzeugen

An unseren Standorten können Sie vor Ort interaktiv mitmachen, indem Sie selber Strom erzeugen, sich dabei mit anderen messen und sich praktische Tipps holen, wie Sie im Alltag ganz einfach Strom sparen. An den folgenden Orten können Sie live mit dabei sein:

 MUBA Basel                     12. bis 21. Mai 
 Moon&Stars Locarno 14. bis 22. Juli 
 EnergyAir Bern                        2. September 
 Comptoir Suisse Lausanne15. bis 24. September 
 ZÜSPA Zürich                           29. September bis 8. Oktober 

Mit der App Punkte sammeln und Preise gewinnen

Energietipps umsetzen, Fotos davon posten und so die Community direkt an Ihrem Fortschritt teilhaben lassen: mit der App können Sie Energie einsparen, Alltagtipps holen und laufend Punkte sammeln. Die Punkte lösen Sie für Direktpreise oder die Teilnahme an Verlosungen ein.

Unterstützt wird die Energy Challenge 2017 tatkräftig vom Musiker Stress, vom Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter, von den Hauptpartnern Messe Schweiz, Raiffeisen und Swisscom, den Partnern AXA Winterthur, Nespresso und BRACK.CH sowie dem Einrichtungspartner IKEA!

 >>Mehr zur ENERGY CHALLENGE 2017

Die Energy Challenge 2017 ist auch online auf 20 Minuten mit einer eigenen Microsite präsent: www.20min.ch/schweiz/energychallenge

 

App herunterladen: