Wissen auf die Ohren: Energie-Podcasts

16.12.2020

{{translation.caption}}:


Wie die Stromversorgung in Zukunft aussehen wird und was Wasserstoff damit zu tun hat, ob Elektroautos ökologischer als Benzinautos sind und wieso Sie Ihr Handyladekabel bei Nichtgebrauch immer ausstecken sollten. Antworten auf diese und ganz viele weitere Fragen rund um das Thema Energie erhalten Sie in den verschiedenen Energie-Podcasts.

Es gibt viele Schweizer Podcast-Folgen zum Thema Energie. Die Inhalte der einzelnen Folgen sind dabei genauso vielfältig wie das Thema selbst: Von Energetische Haussanierungen über Wasserstoff und Batterien, Stromausfällen-Szenarien und der Energiestrategie 2050 bis zu Smart Grids ist für alle etwas dabei. Eine Auswahl dieser Folgen finden Sie auf unserer neuen Spotify-Playlist. Die Energie-Podcast-Playlist wird regelmässig aktualisiert – folgen Sie der Playlist, um immer die neusten Podcast-Folgen aus dem Bereich Energie hören zu können.

Im Folgenden stellt Ihnen EnergieSchweiz drei Podcasts vor, welche nur um das Thema Energie gehen. Einzelne Folgen davon sind ebenfalls in der Energie-Podcasts-Playlist zu finden.

 

Vollglade

Moderatorin Giulia diskutiert mit ihre zwei Gästen Tim und Markus, beides Experten im Bereich Energie, über die Energie in unserem Alltag. Die beiden Fachpersonen erklären auf einfache und verständliche Weise physikalische Energiephänomene, wie unser Stromsystem funktioniert oder wie die Energiezukunft aussehen könnte. Dabei erfahren Sie viele nützliche Alltagstipp zum Umgang mit Energie, manchmal philosophieren die drei aber auch einfach über alle möglichen Energieformen in unserem Alltag. Besonders spannend dabei ist, wie die zwei Experten komplexe Energiethemen einfach und anschaulich erklären können und dabei immer auch den Bezug zum Alltag machen.

Länge

Zwischen 20 und 30 Minuten

Neue Folgen

Bei der ersten Staffel sind die acht Folgen jeweils jeden zweiten Freitag erschienen. Es ist eine zweite Staffel geplant, wann die beginnt ist noch unklar.

Einsteigen

Die Folgen bauen nicht gross aufeinander auf, selten werden auf ältere Folgen hingewiesen. Die erste Folge ist übrigens philosophischste.

Wer

Energie Zürichsee Linth produziert diesen Podcast zusammen mit dem Radio Zürisee

Wo

Auf Spotify, Apple Podcast und der EZL-Webseite

 

Die Grüne Minute

Wie der Titel bereits verrät, im Podcast «Die Grüne Minute» wird in zwei bis drei Minuten ein Thema kurz erklärt und wie Sie dabei Ihren Energieverbrauch reduzieren und nachhaltiger leben können. Die Themen für die einzelnen Folgen kommen häufig aus dem Bereich Mobilität, aber auch erneuerbare Energien, Gebäude, elektronische Geräte und viele weitere Bereiche werden angesprochen. Die grosse Qualität dieses Podcasts ist, wie er in wenigen Minuten ein Thema auf den Punkt bringt und nebenbei noch praktische Empfehlungen für den eigenen Alltag gibt.

Länge

Etwa 2 Minuten

Neue Folgen

Jeden Donnerstag

Einsteigen

Wo Sie wollen, je nachdem Interesse an den einzelnen Themen

Wer

Der Podcast wird von energie 360 ° und Radio1 präsentiert, die Umwelttipps stammen von der Umwelt Arena Schweiz.

Wo

Auf Spotify, den gängigen Podcast-Apps (Apple Podcast, Google Podcast…) und der Radio1-Webseite

 

Energy Voices

Dieser Podcast geht explizit um die Schweizer Energiezukunft und wie wir eine erneuerbare und dennoch sichere Versorgung erreichen können. Der Podcast beleuchtet unterschiedlichste Perspektiven zur Energiezukunft der Schweiz: Von Forschenden über Politikerinnen und Politiker bis hin zu Personen aus der Privatwirtschaft und Umweltschutzverbänden. Spannend dabei sind die unterschiedlichen Meinungen zur Energiezukunft sowie die Personen dahinter kennenzulernen. Der Podcast eignet sich super, um sich ein fundiertes und vielseitiges Bild der Schweizer Energiezukunft zu machen.

Länge

Ungefähr 15 bis 20 Minuten

Neue Folgen

Geplant ist alle zwei Wochen jeweils am Dienstag, bis jetzt sind die Folgen aber unregelmässig erschienen.

Einsteigen

Völlig frei. Mehrere Folgen lohnen sich aber, um die verschiedenen Perspektiven zu hören

Wer

Die Axpo hostet den Podcast, da sie der Überzeugung sind, «dass gute Lösungen [für eine nachhaltige Energiezukunft] nur in einem offenen Dialog entstehen»

Wo

Auf Spotify, den gängigen Podcast-Apps (Apple Podcast, Google Podcast…) und der Axpo-Webseite

 

Haben Sie Energiepodcast-Tipps? Dann melden Sie uns diese mittels Kontaktformular.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.