Infoline beantwortet Frage über Fassaden

20.2.2017

{{translation.caption}}:


Unsere Stockwerkeigentümergemeinschaft isoliert die Fassade neu. Wie gehen wir am besten vor?

Vor einer Erneuerung der Gebäudehülle empfiehlt es sich immer, einen Energieberater beizuziehen, der Sie kompetent beraten kann und die Fördermodelle Ihres Kantons gut kennt. Trotzdem einige Empfehlungen:

Legen Sie bei der Fassadendämmung Wert auf die Details, so ist zum Beispiel ein spezielles Augenmerk auf die Rollladenkästen zu legen, welche Grund für einen grossen Wärmeverlust sein können. Sind die Fenster vor 1990 eingebaut worden, lohnt es sich sehr, den Ersatz gleichzeitig mit der Fassaden zu realisieren. Dabei kann auch die Fensterleibung besser gedämmt werden, was Feuchteschäden entgegenwirkt.

Das Gebäudeprogramm unterstützt Sie bei der Wärmedämmung von Wänden und Dächern und in den meisten Kantonen bei einer Umstellung auf mit erneuerbarer Energie betriebenen Heizanlage. Mehr Informationen zum Gebäudeprogramm finden Sie unter www.dasgebaeudeprogramm.ch.

Die Infoline von EnergieSchweiz informiert Sie kompetent und individuell über erneuerbare Energien und den effizienten Umgang mit Energie. Ob Gebäude, Heizung, Haushaltsgerät, Licht, Computer oder Mobilität - ausgewiesene Experten beantworten Ihre Energiefragen. Erreichen Sie uns unter 0848 444 444 oder schicken Sie uns Ihre Frage gleich online via Webformular.