Mobil mit gutem Gewissen

23.11.2018

{{translation.caption}}:


«Der Beobachter» hat in Zusammenarbeit mit EnergieSchweiz das Extraheft «CleverMobil» herausgebracht. Im Zentrum steht dabei die klimaschonende Mobilität der Zukunft.

Wie sind wir in Zukunft unterwegs? Wie ist der stetig zunehmende Verkehr zu bewältigen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das aktuelle Extraheft des Beobachters, das in Zusammenarbeit mit EnergieSchweiz erarbeitet worden ist.

Wussten Sie zum Beispiel, dass auf Schweizer Strassen über sechs Millionen Motorfahrzeuge verkehren? Das sind mehr als doppelt so viele Autos, Cars, Traktoren und Motorräder wie 1980. Oder dass in diesen Autos durchschnittlich je nur 1.6 Personen sitzen? Zur Arbeit fahren wir Schweizerinnen und Schweizer sogar am liebsten allein.

Ansätze, wie der Verkehr reduziert und vor allem umweltfreundlicher gestaltet werden kann, bestehen viele. Einige davon werden im Extraheft genauer vorgestellt. Das Ziel dabei ist nicht, die Bewegungsfreiheit des Einzelnen einzuschränken, sondern die Effizienz der Mobilität zu steigern und damit die Umweltschäden zu verringern.

Hier geht es zur Online-Ausgabe des Magazins «CleverMobil»