Neue Broschüre «Haushaltsgeräte professionell beschaffen»

21.12.2016

{{translation.caption}}:


Steht die Erneuerung einer Liegenschaft an, ist dies auch der geeignete Zeitpunkt, Geräte flächendeckend zu ersetzen. Der Ersatz von Geräten kann auch dann ein Thema werden, wenn die Anzahl der Defekte zunimmt oder die Geräte zwar noch funktionieren, aber älter als zehn Jahre sind.

Bei der nachhaltigen Beschaffung von Haushaltgeräten ist eine gute, langfristige Planung und proaktive Kaufstrategie von zentraler Bedeutung. Spontankäufe für den Ersatz defekter Geräte, sind nicht zu empfehlen.

Beschaffungskriterien

Liegenschaftsverwaltungen, Wohnbaugenossenschaften und Eigentümerschaften wird empfohlen, Haushaltgeräte nach folgenden Kriterien zu beschaffen:

  • Beschaffen Sie in erster Priorität hocheffiziente Geräte der besten Effizienzklassen. Der höhere Kaufpreis für ein energieeffizientes und damit besseres Gerät zahlt sich über die gesamte Lebensdauer von rund 15 Jahren meistens aus. Die Einsparungen summieren sich über die Zeit hinweg und entlasten nicht nur das Portemonnaie der Mieterschaft, sondern auch unsere Umwelt.
  • Nutzen Sie immer topten.ch oder compareco.ch zur Auswahl der Geräte.
  • Holen Sie Offerten mit rabattierten Endpreisen ein. Vergleichen Sie die Gesamtkosten wie Anschaffungs-, Energie- und Wasserkosten über 15 Jahre miteinander.
  • Beschaffen Sie XXL-Geräte zurückhaltend. Zu grosse Geräte verleiten dazu, diese nicht voll auszulasten, und führen zu unnötigem Energieverbrauch. Beispielsweise hilft die Teilbeladungserkennung von Waschmaschinen zwar Strom und Wasser zu sparen, die Praxis zeigt aber, dass eine halbe Beladung deutlich weniger spart als 50 Prozent.
  • Hinterfragen Sie «Standard»-Ausschreibungstexte von Anbietern, Architekturbüros oder GU kritisch und ergänzen Sie diese wenn nötig mit eigenen Kriterien.
  • Wenn Sie direkt beim Hersteller einkaufen, lassen sich meistens Kosten sparen.
  • Beachten Sie Kundenbetreuung und Serviceleistungen. Serviceabonnements und Garantieverlängerung sind oft sehr teuer. Wägen Sie ab, ob sie sich wirklich lohnen.

Broschüre «Haushaltsgeräte professionell beschaffen»