Neues Abrechnungsmodell für Energie und Wasser

13.6.2018

{{translation.caption}}:


Nur noch das bezahlen, was man tatsächlich auch verbraucht hat und die Abrechnung von Zusammenschlüssen zum Eigenverbrauch (ZEV) korrekt abrechnen: das Modell zur verbrauchsabhängigen Energie- und Wasserkostenabrechnung (VEWA) enthält neu auch die ZEV-Abrechnung.

Das Modell VEWA enthält Empfehlungen und Regeln für Neu- und Altbauten und ersetzt das alte Modell von 2004. Seit Anfang 2018 ist die Stromabrechnung Teil der Nebenkostenabrechnung bei Gebäuden mit mehreren Nutzeinheiten und selbst genutztem Solarstrom. In die 3. Auflage von Oktober 2018 wurde neu die Stromabrechnung bei Gebäuden mit mehreren Nutzeinheiten und eigener Stromproduktion integriert, die sogenannten Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV).

Hier finden Sie die neue Broschüre zum Modell VEWA.