We Act for Impact: Energietanken & -sparen am Arbeitsplatz

28.9.2015

{{translation.caption}}:


Dank der schweizweiten Mitmachaktion «We Act for Impact» können Teams aus Unternehmen und Verwaltungen gleichzeitig Energie tanken und sparen: Während drei Wochen trainieren sie gute Gewohnheiten, probieren Neues, sammeln damit Online Impact Punkte und messen sich mit anderen teilnehmenden Teams.

We Act for Impact ist die neue schweizweite Mitmachaktion, welche Mitarbeitende für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz begeistert. Teams aus Unternehmen und Verwaltungen setzen drei Wochen lang nachhaltige Aktionen im Büroalltag um. Gebildete Teams registrieren sich Online auf der WeAct-Plattform und wählen wöchentlich rund zehn Ziele aus. Diese werden mit entsprechenden Aktionen im Büroalltag umgesetzt. Das können einmalige oder tägliche, individuelle oder gemeinsame Aktionen sein. Bei der Online-Rückmeldung auf das Smartphone oder Desktop gibt es je nach Aktion Impact Punkte. Es gilt das olympische Prinzip: es gibt Sieger, doch dabei sein ist alles. Der Teamwettbewerb findet vom 2. bis 22. November 2015 statt. Informieren Sie sich auf der WeAct-Website und melden Sie sich bis am 16. Oktober 2015 Online an!

«We Act for Impact» ist eine Kampagne des ETH Spinoffs WeAct, welche von EnergieSchweiz der Avina Stiftung unterstützt wird. WeAct bietet sportlich-spielerische, skalierbare und massgeschneiderte Mitarbeiterprogramme, um nachhaltige Veränderungen in Organisationen zu verankern. In den letzten drei Jahren haben die Engagement-Programme von WeAct etwa 5000 Menschen erreicht. Namhafte Unternehmen wie Axa Winterthur, Kuoni, Losinger Marazzi, Swisscom, IKEA und die ETH Lausanne sind Kunden von WeAct.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.