Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

25.6.2015

{{translation.caption}}:


Fossile Brennstoffe sind endlich und belasten die Umwelt. Ab 2020 sollen Neuwagen in der Schweiz nicht mehr als 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstossen. Höchste Zeit, dass nachhaltige Mobilitätstechnologien in Fahrt kommen. Der Green Salon am 1. und 2. Juli 2015 im KKL in Luzern präsentiert nachhaltige Mobilitäts- und Energiesysteme.

Der Green Salon 2015 findet am 1. und 2. Juli im KKL Luzern statt und ist gleichzeitig ein Informations- und Marktplatz für nachhaltige Mobilitäts- und Energie-Lösungen. Er wird von der European Fuel Cell Forum AG, Luzern www.EFCF.com in Zusammenarbeit mit EnergieSchweiz und der Stadt Luzern organisiert. Diverse Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren marktfähige Anwendungen mit Wasserstoff und Brennstoffzellen, in Interaktion und Kombination mit komplementären Technologien wie beispielsweise Wind- und Solarenergie, Batteriemobilität und Hybrid-Technologien. Brennstoffzellen-Autos, Wasserstofftankstellen und Batterie-Bagger – am Green Salon finden Interessierte realisierbare Ideen, finanzierbare Technologien und die richtigen Partner. 

Die Aufklärung und Sensibilisierung über Potentiale, den Stand der Technik und die Verfügbarkeit nachhaltiger Technologien als Systemlösung ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Mobilität der Zukunft. Der Green Salon steht deshalb allen interessierten Personen zwischen 9 und 18 Uhr kostenlos offen. Für Schulen organisiert der Veranstalter gerne kostenlose Führungen.

Am Donnerstag, 2. Juli 2015 ab 13.30 findet im KKL für Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Finanzbranche, Industrie, Forschung und Medien ein Empfang statt. Neben Rundgängen, Experteninterviews, einer Präsentation des Stands der Technik sowie erfolgreicher Projekte und Anwendungen aus Industrie und öffentlicher Hand bietet der Event auch die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmenden zu vernetzen, welche an nachhaltigen Mobilitätssystemen interessiert sind. Zudem sind Entwickler, Hersteller und Lieferanten vor Ort, um die Fragen der Besucher zu beantworten.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.