Wieso Sie die Bau+Energie Messe nicht verpassen sollten

18.11.2015

{{translation.caption}}:


Vom 26. bis 29. November findet in Bern zum 14. Mal die Fachmesse «Bau+Energie» statt. An vier Messetagen präsentieren 350 Aussteller aktuelle Erkenntnisse und Trends zu energieeffizientem Bauen und Modernisieren. Das umfangreiche Kongressprogramm umfasst über 40 Veranstaltungen.

Die führende Messe mit Kongress für energieeffizientes Bauen und Sanieren, modernen Holzbau und erneuerbare Energien zeigt mit 350 Ausstellern den aktuellen Stand der Bauwirtschaft und wohin sich das nachhaltige und energieeffiziente Bauen entwickelt. Die Messe ist ein Muss für Profis und bietet wertvolle Kontakte für alle, die besser bauen wollen.

Trennlinie Orange

30% Rabatt (CHF 8.- statt CHF 12.-) auf Online-Ticket mit Gutschein Code PME-8VRM einlösbar unter www.bau-energie.ch

Trennlinie Orange

Diese Highlights sollten Sie nicht verpassen:

Trennlinie Grau

DatumVeranstaltungWeiteres

Trennlinie Grau

Do 26.11.2015 9:00 - 14:3021. Herbstseminar: Siedlungs- und Arealentwicklung mit Energieeffizienz und Erneuerbaren EnergienProgramm
Anmeldung
Fr 27.11.2015 15:30 - 17:30Forum Architektur: Bauen/Modernisieren für das 21. JahrhundertProgramm
Anmeldung
Sa 28.11.2015 10:30 - 13:455. Internationaler Plusenergie-Kongress: Überblick, neueste Trends und Entwicklungen, Stand Forschung, realisierte Beispiele im In- und AuslandProgramm
Anmeldung

Auf dem Gelände der BERNEXPO findet neben Bau+Energie zum ersten Mal auch die Messe Bauen+Wohnen statt, die sich an angehende Bauherrschaften richtet und unter dem Patronat des Hauseigentümerverbandes Bern steht. Beide Messen werden von EnergieSchweiz getragen und benötigen nur ein Eintrittsticket.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.