Alles rund ums Velo

Velo & Elektrovelo

Mit fast keinem anderen Fortbewegungsmittel kommt man in Schweizer Städten schneller und unkomplizierter voran als mit dem Velo. Dabei tut man etwas für die eigene Fitness und schont die Umwelt. Zudem spart man Geld für Treibstoff oder für ein ÖV-Billett und kann unkompliziert parkieren.

Bei grösseren Distanzen und steileren Strassenpartien bieten sich auch E-Bikes oder E-Scooters an. Ein E-Bike ist schneller, ebenso wendig, weniger schweisstreibend und eignet sich dadurch ideal für mittlere Pendelstrecken, wie ein «Wettlauf» zwischen Ändu Pauli und Robin Allenbach von bike to work zeigt:

 

Veloverleih & Bikesharing

Die im Internet abrufbare Karte der Bikesharing-Standorte und Veloverleih-Systeme macht das landesweite Netz von Leihangeboten sichtbar. Die Fahrräder, E-Bikes, E-Scooters etc. können je nach System für kurze Einwegfahrten, für ein paar Stunden oder auch Tage genutzt werden. Mehr Informationen zu den einzelnen Anbietern finden Sie auf der Übersicht zu Shared Mobility.

Angebote rund ums Velo

In der Schweiz gibt es heute eine Vielzahl attraktiver Angebote, die das Umsatteln aufs Velo erleichtern. Unten finden Sie eine nicht abschliessende Übersicht einiger Angebote.

Zudem bietet die Plattform Schule+Velo einen Überblick über alle Veloförderangebote für Schulen und stellt Lehrpersonen nützliche Informationen sowie Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

 

    

Bike to Work

Bike to Work ist eine schweizweite Mitmachaktion für Firmen zur Förderung des Velofahrens auf dem Arbeitsweg. Mit ihr sollen möglichst viele Pendlerinnen und Pendler für das Velo als gesundes, effizientes und umweltfreundliches Verkehrsmittel begeistert werden. Die «Challenge» findet normalerweise im Mai und Juni statt. Im 2020 wurde sie wegen Corona auf September und Oktober verschoben. Anmeldungen sind noch möglich.

Webseite

    

slowUp

Autofreie Erlebnistage, welche die Freude an der Bewegung insbesondere auf Velos und Skates fördern. Dazu werden in 19 verschiedenen Regionen rund 30 km Strasse durch eine attraktive Landschaft einen Tag lang für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Webseite

 

Swiss Cycling Top Tour

Für ambitionierte Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer bieten diese Events eine Auswahl der grössten Strassen-Touren der Schweiz. Diese sind sehr unterschiedlich und jede Veranstaltung hat ihre individuellen Reize.

Webseite

 

Cyclomania

Cyclomania ist eine Aktion von Pro Velo Schweiz mit verschiedenen Schweizer Gemeinden. Die Teilnehmenden nutzen eine App, die ihre Wege aufzeichnet. Für alle mit dem Velo gefahrenen Kilometer können Punkte gesammelt und attraktive Preise gewonnen werden. Die so generierten Mobilitätsdaten werden den teilnehmenden Gemeinden zur Verbesserung ihrer Verkehrs- und Infrastrukturplanung in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt.

Webseite

 

    

Bike2school

Die Aktion bike2school motiviert Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Klassenteams ab der vierten Primarschulstufe (10- bis 16-Jährige) fahren während der Aktion so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule. Während vier Wochen können die Klassen Punkte sammeln und Preise gewinnen.

Webseite

    

DEFI VELO

Diese Velo-Challenge für Jugendliche motiviert die 15- bis 20-Jährigen praxisnah und auf spielerische Art durch Aktion und Spiel zum Velofahren im Alltag und stärkt zugleich ihre Verkehrssicherheit. Während des Schuljahres nehmen Klassen an einer Qualifikationsrunde teil; die Klassen, die am meisten Punkte sammeln, qualifizieren sich für das Final.

Webseite

    

Bikecontrol & Bikecontrol Safety 2.0

Bei Besuchen an Schulen und Anlässen in der ganzen Schweiz sollen Kinder und Jugendliche den Spass am Velofahren entdecken und dazu animiert werden, das Velo als Fortbewegungsmittel zu wählen. In einer Doppellektion werden auf spannende Art und Weise Tipps und Tricks rund ums Velofahren vermittelt.

Webseite

    

Velokurse «Velofahren – aber sicher!»

In den Velokursen von Pro Velo Schweiz für Familien und Erwachsene werden alle wichtigen Grundlagen vermittelt, damit sich die Teilnehmenden danach mit dem Velo im Strassenverkehr sicherer fühlen. Vom Fahren in Quartierstrassen, über Kurse für Fortgeschrittene zu Kursen für Migrantinnen und Migranten.

Webseite

    

Swiss Cycling Guide

Mountainbike-Guides ermöglichen Erlebnisse, die alleine nicht möglich wären. Auf der Homepage von Swiss Cycling lassen sich ausgebildete Guides in allen Regionen der Schweiz für Gruppentouren finden, um neue Regionen zu erkunden oder die Fahrtechnik zu verbessern.

Webseite

    

Schnupperkurs Bahn(velo)fahren

Im Schnupperkurs wird man in einer Lektion von zwei Stunden mit den Grundregeln des Bahnfahrens vertraut gemacht und dreht seine ersten Runden im Velodrome. Dabei ermöglicht ein Bahninstruktor oder eine Bahninstruktorin einer Gruppe von maximal 15 Teilnehmenden einen Einblick in die Faszination des Bahnfahrens.

Webseite

 

    

Veloland Schweiz

9 nationale, 54 regionale und 48 lokale Routen von Veloland Schweiz sind schweizweit mit einem einheitlichen System von Namen und Nummern signalisiert und vollständig mit dem öffentlichen Verkehr verknüpft.

Webseite

    

Mountainbikeland Schweiz

3 nationale, 16 regionale und 246 lokale Routen von Mountainbikeland Schweiz sind schweizweit mit einem einheitlichen System von Namen und Nummern signalisiert und vollständig mit dem öffentlichen Verkehr verknüpft. Ergänzend werden 56 Mountainbike-Anlagen empfohlen.

Webseite

 

    

SchweizMobil

Die Webseite und kostenlose App informiert über das offiziell signalisierte Routennetz des Wander-, Velo-, Mountainbike, Skating- und Kanuland Schweiz. Mit dem kostenpflichtigen Zusatz SchweizMobil Plus können eigene Touren auf der Karte eingezeichnet und archiviert werden. Die Touren können berechnet (Distanz, Höhenmeter, etc.) oder an Freunde gesendet werden.

Webseite

    

MapOut

Auf dieser App können weltweit Kartendaten basierend auf OpenStreetMap heruntergeladen werden, so dass sie auch ohne Internetzugang genutzt werden können. Darauf sind Informationen wie Velorouten, Höhenprofile oder Distanzangaben ersichtlich. Eigene Touren können in der App geplant, aufgenommen und geteilt werden.

Webseite

    

Strava

Strava verwandelt jedes Smartphone in einen ausgeklügelten Velocomputer. Mit der App können die eigenen Leistungen aufgezeichnet und im Detail analysiert werden. Der Strava-Feed zeigt neben den eigenen auch die geteilten Velofahrten von Freunden und Followern an. Auf diese Weise können Alltagsvelofahrten, Wettkampf- und Trainingsaktivitäten gegenseitig verfolgt und kommentiert werden.

Webseite


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.