Berechnungstools

{{translation.caption}}:


Mit unseren Tools verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über die Einsparpotenziale Ihrer Druckluftanlage. Nach Eingabe von wenigen Schlüsselparametern sehen Sie in welcher Grössenordnung das Einsparpotenzial bei Ihrer Druckluftanlage liegt.

Berechnung der Gesamtkosten der Druckluftanlage

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Kosten Ihrer Druckluftanlage zu ermitteln, haben wir mit dem Kostenrechner ein einfaches Programm entwickelt, mit dem Sie auf einfache Weise die wichtigsten Parameter Ihrer Druckluftanlage eingeben und so die Gesamtkosten Ihrer Druckluftanlage bestimmen können.

Kosten die Leckagen verursachen

Leckagen sind die grössten Energielecks bei der Druckluftversorgung. Ein Leck mit einem Durchmesser von 3 mm kann jährliche Energiekosten von 4'200 Franken verursachen. Mithilfe unseres Leckagen-Tools können Sie die Leckagemenge und Leckagekosten Ihrer Druckluftversorgung bestimmen.

Wirtschaftlichkeit Wärmerückgewinnung

Mehr als 90 Prozent der zugeführten Energie geht als Wärme bei der Erzeugung verloren. Dabei kann diese Wärme auf vielfältige Weise genutzt werden. Von der Warmluftheizung der Werkshalle im Winter bis zur ganzjährigen Brauchwassererwärmung sind viele Optionen möglich. Ob sich der Aufwand lohnt, lässt sich jetzt einfach mit dem Tool Wärmerückgewinnung berechnen. Das Tool hilft Ihnen bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit unter Ihren firmenspezifischen Randbedingungen.

Richtige Rohrleitungsdimensionierung

Häufig sind die Rohre der Druckluftverteilung zu knapp dimensioniert. Doch was wäre die richtige Rohrdimensionierung? Hier hilft Ihnen unser Tool zur Rohrleitungsdimensionierung bei der richtigen Auswahl der Querschnitte. Sie können natürlich auch vorhandene Rohrleitungen rechnerisch überprüfen und den Druckverlust in der Rohrleitung berechnen.

Ersatz zeitgesteuerter Kondensatableiter

Zeitgesteuerte Kondensatableiter verursachen aufgrund der Schwankungen des anfallenden Kondensats erhebliche Leckagen, da in Zeiten, in denen trotz Ventilöffnung kein Kondensat ansteht, stattdessen Luft am Kondensatableiter ausströmt. Dabei wird die Luftverlustmenge häufig unterschätzt. Dies führt dazu, dass die billigen zeitgesteuerten Ableiter zum Einsatz kommen. Viel besser sind jedoch elektronisch niveaugesteuerte Kondesatableiter oder Schwimmerableiter.

Wenn Sie noch zeitgesteuerte Kondensatableiter einsetzen und sich fragen, ob sich der Austausch der Ableiter gegen niveaugesteuerte rechnet, so können Sie dies mit unserem Kondensatableiter-Tool schnell berechnen.

Berechnungstools

{{translation.caption}}:


Mit unseren Tools verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über die Einsparpotenziale Ihrer Druckluftanlage. Nach Eingabe von wenigen Schlüsselparametern sehen Sie in welcher Grössenordnung das Einsparpotenzial bei Ihrer Druckluftanlage liegt.

Berechnung der Gesamtkosten der Druckluftanlage

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Kosten Ihrer Druckluftanlage zu ermitteln, haben wir mit dem Kostenrechner ein einfaches Programm entwickelt, mit dem Sie auf einfache Weise die wichtigsten Parameter Ihrer Druckluftanlage eingeben und so die Gesamtkosten Ihrer Druckluftanlage bestimmen können.

Kosten die Leckagen verursachen

Leckagen sind die grössten Energielecks bei der Druckluftversorgung. Ein Leck mit einem Durchmesser von 3 mm kann jährliche Energiekosten von 4'200 Franken verursachen. Mithilfe unseres Leckagen-Tools können Sie die Leckagemenge und Leckagekosten Ihrer Druckluftversorgung bestimmen.

Wirtschaftlichkeit Wärmerückgewinnung

Mehr als 90 Prozent der zugeführten Energie geht als Wärme bei der Erzeugung verloren. Dabei kann diese Wärme auf vielfältige Weise genutzt werden. Von der Warmluftheizung der Werkshalle im Winter bis zur ganzjährigen Brauchwassererwärmung sind viele Optionen möglich. Ob sich der Aufwand lohnt, lässt sich jetzt einfach mit dem Tool Wärmerückgewinnung berechnen. Das Tool hilft Ihnen bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit unter Ihren firmenspezifischen Randbedingungen.

Richtige Rohrleitungsdimensionierung

Häufig sind die Rohre der Druckluftverteilung zu knapp dimensioniert. Doch was wäre die richtige Rohrdimensionierung? Hier hilft Ihnen unser Tool zur Rohrleitungsdimensionierung bei der richtigen Auswahl der Querschnitte. Sie können natürlich auch vorhandene Rohrleitungen rechnerisch überprüfen und den Druckverlust in der Rohrleitung berechnen.

Ersatz zeitgesteuerter Kondensatableiter

Zeitgesteuerte Kondensatableiter verursachen aufgrund der Schwankungen des anfallenden Kondensats erhebliche Leckagen, da in Zeiten, in denen trotz Ventilöffnung kein Kondensat ansteht, stattdessen Luft am Kondensatableiter ausströmt. Dabei wird die Luftverlustmenge häufig unterschätzt. Dies führt dazu, dass die billigen zeitgesteuerten Ableiter zum Einsatz kommen. Viel besser sind jedoch elektronisch niveaugesteuerte Kondesatableiter oder Schwimmerableiter.

Wenn Sie noch zeitgesteuerte Kondensatableiter einsetzen und sich fragen, ob sich der Austausch der Ableiter gegen niveaugesteuerte rechnet, so können Sie dies mit unserem Kondensatableiter-Tool schnell berechnen.