carvelo2go – elektrische Lastenvelos für Kleintransporte in der Stadt

3.7.2017

{{translation.caption}}:


Kleine Transporte mit dem Elektrovelo erledigen? Die Sharing-Plattform carvelo2go bietet eine passende Alternative im Stadtverkehr. EnergieSchweiz unterstützt die Ausdehnung des Angebots auf weitere Städte.

46 Prozent aller Autofahrten führen nicht einmal fünf Kilometer weit. Mit E-Cargo-Bikes können also viele kurze Transporte per Auto ersetzt werden. In Bern, Basel, St. Gallen und Vevey gehören die elektrischen Lastenvelos von carvelo2go bereits seit längerem zum Stadtbild: Familien bringen damit ihre Kinder zur Kita, Berufstätige ihre Pakete zur Post und wieder andere transportieren damit ihre wöchentlichen Grosseinkäufe.

Nach dem Prinzip «Nutzen statt besitzen» können die elektrischen Cargo-Bikes über die Sharing-Plattform www.carvelo2go.ch stunden- oder tageweise bei lokalen Hosts im Quartier ausgeliehen werden.

Das Sharing-Angebot der Mobilitätsakademie AG des TCS und des Förderfonds Engagement Migros wird mit Unterstützung von EnergieSchweiz auf weitere Städte ausgedehnt. Die E-Cargo-Bikes von carvelo2go können neu auch in Zürich, Winterthur, Baden, Burgdorf und Luzern gemietet und genutzt werden. Am 22. September 2017 wird ausserdem Lausanne ins Standortnetzwerk eingebunden.

 


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.