carvelo2go – elektrische Lastenvelos für Kleintransporte in der Stadt

3.7.2017

{{translation.caption}}:


Kleine Transporte mit dem Elektrovelo erledigen? Die Sharing-Plattform carvelo2go bietet eine passende Alternative im Stadtverkehr. EnergieSchweiz unterstützt die Ausdehnung des Angebots auf weitere Städte.

46 Prozent aller Autofahrten führen nicht einmal fünf Kilometer weit. Mit E-Cargo-Bikes können also viele kurze Transporte per Auto ersetzt werden. In Bern, Basel, St. Gallen und Vevey gehören die elektrischen Lastenvelos von carvelo2go bereits seit längerem zum Stadtbild: Familien bringen damit ihre Kinder zur Kita, Berufstätige ihre Pakete zur Post und wieder andere transportieren damit ihre wöchentlichen Grosseinkäufe.

Nach dem Prinzip «Nutzen statt besitzen» können die elektrischen Cargo-Bikes über die Sharing-Plattform www.carvelo2go.ch stunden- oder tageweise bei lokalen Hosts im Quartier ausgeliehen werden.

Das Sharing-Angebot der Mobilitätsakademie AG des TCS und des Förderfonds Engagement Migros wird mit Unterstützung von EnergieSchweiz auf weitere Städte ausgedehnt. Die E-Cargo-Bikes von carvelo2go können neu auch in Zürich, Winterthur, Baden, Burgdorf und Luzern gemietet und genutzt werden. Am 22. September 2017 wird ausserdem Lausanne ins Standortnetzwerk eingebunden.