co2tieferlegen macht energieeffiziente Fahrzeuge am Auto-Salon Genf sichtbar

16.3.2017

{{translation.caption}}:


co2tieferlegen tritt am 87. internationalen Automobil-Salon Genf wiederum als Presenting Partner auf. co2tieferlegen, ein Projekt von EnergieSchweiz, macht energieeffiziente Fahrzeuge am Auto-Salon sichtbar.

co2tiefergelegete Fahrzeuge emittieren maximal 95 g CO2/km und gehören zur Energieeffizienzklasse A. Solche Fahrzeuge werden am Salon bereits von sehr vielen Ausstellern angeboten. Mit der App "Salon Car Collector" können Salon-Besucherinnen und Besucher diese energieeffizienten Autos ganz leicht über Bluetooth finden und in einen Sammelpass eintragen. Ein voller Sammelpass berechtigt zur Teilnahme an der Verlosung eines Ford Mondeo Hybrid. Das Gewinnerfahrzeug ist am Infostand von co2tieferlegen beim Aufgang zu Halle 1 ausgestellt. Der Auftritt von co2tieferlegen am Auto-Salon wird von movi-mento.ch unterstützt.

"Die Partnerschaft zwischen dem Autosalon Genf und EnergieSchweiz besteht schon seit vielen Jahren", erklärt Thomas Weiss, Fachspezialist beim Bundesamt für Energie BFE. "Am Auto-Salon Genf präsentieren die Hersteller die neusten Modelle und Technologien. Energieeffizienz spielt dabei eine immer wichtigere Rolle. Und sie ist auch ein wichtiges Kriterium beim Autokauf. Die Salon Car Collector-App bringt den Besucher/innen diese energieeffizienten Fahrzeuge näher."

Die 87. Ausgabe des Auto-Salons Genf findet vom 9. bis 19. März 2017 statt. Mehr Informationen finden Sie unter www.co2tieferlegen.ch