Druckluftanlagen planen und neu bauen

{{translation.caption}}:


Die Zukunft liegt bei tiefen Energiekosten

    Die Investitionskosten einer Druckluftanlage betragen lediglich 10 bis 20 Prozent der Lebenszykluskosten. Rund 70 bis 80 Prozent der Kosten verursacht der Stromverbrauch im Betrieb. Es lohnt sich daher, in eine energieeffiziente Druckluftanlage zu investieren, auch wenn die Anschaffungskosten etwas höher sind.

Die teuersten Bauherrenfallen

    Wenn Sie nicht regelmässig (oder gar zum ersten Mal) eine Druckluftanlage bauen, fehlen Ihnen unter Umständen die Routine und die Erfahrung, wo die Fallstricke solcher Projekte liegen. Die Folgen davon können teure Baumängel, Mehrkosten oder langfristig hohe Betriebskosten sein. Die Broschüre «Bauherrenfallen vermeiden», beschreibt typische Stolpersteine und zeigt Möglichkeiten auf, wie sie umgangen werden können.

Druckluftwissen für Planer

    Haben Sie seit längerem keine Druckluftanlage geplant und möchten wieder ein Projekt realisieren? Dafür wünschen Sie eine kompakte Auffrischung Ihres Wissens über Technologien, Stolpersteine und Planungsschritte? Die Broschüre «Gestern gelernt – heute gebraucht» zeigt Ihnen die zentralen Überlegungen im Planungsprozess.

Planer-Check Druckluft

    Das Dokument «Investieren Sie vorausschauend in die Druckluft» zeigt Projektphase für Projektphase, wann Bauherrschaft und Planer welche Entscheide fällen müssen. Der Planer-Check ist ein sicherer und unverzichtbarer Wegweiser auf dem Weg zu einer kosteneffizienten, betriebssicheren und wirtschaftlichen Druckluftanlage.

Druckluftanlagen planen und neu bauen


{{translation.caption}}:

Die Zukunft liegt bei tiefen Energiekosten

    Die Investitionskosten einer Druckluftanlage betragen lediglich 10 bis 20 Prozent der Lebenszykluskosten. Rund 70 bis 80 Prozent der Kosten verursacht der Stromverbrauch im Betrieb. Es lohnt sich daher, in eine energieeffiziente Druckluftanlage zu investieren, auch wenn die Anschaffungskosten etwas höher sind.

Die teuersten Bauherrenfallen

    Wenn Sie nicht regelmässig (oder gar zum ersten Mal) eine Druckluftanlage bauen, fehlen Ihnen unter Umständen die Routine und die Erfahrung, wo die Fallstricke solcher Projekte liegen. Die Folgen davon können teure Baumängel, Mehrkosten oder langfristig hohe Betriebskosten sein. Die Broschüre «Bauherrenfallen vermeiden», beschreibt typische Stolpersteine und zeigt Möglichkeiten auf, wie sie umgangen werden können.

Druckluftwissen für Planer

    Haben Sie seit längerem keine Druckluftanlage geplant und möchten wieder ein Projekt realisieren? Dafür wünschen Sie eine kompakte Auffrischung Ihres Wissens über Technologien, Stolpersteine und Planungsschritte? Die Broschüre «Gestern gelernt – heute gebraucht» zeigt Ihnen die zentralen Überlegungen im Planungsprozess.

Planer-Check Druckluft

    Das Dokument «Investieren Sie vorausschauend in die Druckluft» zeigt Projektphase für Projektphase, wann Bauherrschaft und Planer welche Entscheide fällen müssen. Der Planer-Check ist ein sicherer und unverzichtbarer Wegweiser auf dem Weg zu einer kosteneffizienten, betriebssicheren und wirtschaftlichen Druckluftanlage.