Video zum Abendanlass von EnergieSchweiz am Swissbau Focus 2018

27.6.2018

{{translation.caption}}:


Energieeffizienz und Ästhetik – muss das ein Widerspruch sein? Diese Frage diskutierten Experten auf Einladung von EnergieSchweiz und dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA an der Swissbau 2018.

Über 300 Gäste verfolgten im Rahmen der Swissbau 2018 Referate und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Architektur zwischen Energieeffizienz und Ästhetik“. Gerade im Bereich Gebäude sollte Energie sparsam und effizient eingesetzt werden, denn heute werden vierzig Prozent des gesamten Schweizer Energieverbrauchs von Gebäuden beansprucht. Vor diesem Hintergrund betonte Benoît Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie BFE, dass ein grosses Engagement der Baubranche gefordert ist, wenn die Schweiz ihre Energieziele 2050 erreichen will.

Auch Patrick Kutschera, Geschäftsführer von EnergieSchweiz, weist auf die Notwendigkeit einer gewissen Einsatzbereitschaft der Baubranche hin: „Wenn wir keine gemeinsame Sprache sprechen, zwischen Architekten und Ingenieuren, wird es schwierig. Hier gilt es noch weiter zu investieren.“

Mehr zur Diskussion rund um das Thema „ Architektur zwischen Energieeffizienz und Ästhetik“ gibt es im nachfolgenden Video.