Jahreskonferenz 2017

{{translation.caption}}:


Wie sieht die Energiezukunft aus? Diese Frage beantworten namhafte Exponenten aus der Wirtschaft, der Technologieentwicklung und der Zukunftsforschung aus ihrer persönlichen Perspektive an der diesjährigen Jahreskonferenz von EnergieSchweiz und diskutieren über die wichtigsten Trends von morgen, das Potential neuer Technologien und deren Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft. Zum Schluss lassen wir einen letzten Blick in die Zukunft von einem Denker und Redner werfen, dessen humoristische, liebenswürdig entlarvende und mitunter bissig-ironische Art, über die Dinge des Lebens nachzudenken, unverkennbar ist.

Die Tagung beginnt EnergieSchweiz in eigener Sache und informiert über die wichtigsten Programmaktivitäten bis Ende 2020 und den Stand der Strategiearbeit für die Programmdekade 2021 bis 2030. Zudem stellen Partner von EnergieSchweiz in einer Tour d’horizon (20 Projekte in 20 Minuten) ihre Projekte vor und geben einen Einblick in die vielfältige Projektwelt von EnergieSchweiz.

Die Anmeldefrist für die Jahreskonferenz 2017 ist abgelaufen.

Jahreskonferenz 2017

{{translation.caption}}:


Wie sieht die Energiezukunft aus? Diese Frage beantworten namhafte Exponenten aus der Wirtschaft, der Technologieentwicklung und der Zukunftsforschung aus ihrer persönlichen Perspektive an der diesjährigen Jahreskonferenz von EnergieSchweiz und diskutieren über die wichtigsten Trends von morgen, das Potential neuer Technologien und deren Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft. Zum Schluss lassen wir einen letzten Blick in die Zukunft von einem Denker und Redner werfen, dessen humoristische, liebenswürdig entlarvende und mitunter bissig-ironische Art, über die Dinge des Lebens nachzudenken, unverkennbar ist.

Die Tagung beginnt EnergieSchweiz in eigener Sache und informiert über die wichtigsten Programmaktivitäten bis Ende 2020 und den Stand der Strategiearbeit für die Programmdekade 2021 bis 2030. Zudem stellen Partner von EnergieSchweiz in einer Tour d’horizon (20 Projekte in 20 Minuten) ihre Projekte vor und geben einen Einblick in die vielfältige Projektwelt von EnergieSchweiz.

Die Anmeldefrist für die Jahreskonferenz 2017 ist abgelaufen.