Kühl- / Gefriergeräte

{{translation.caption}}:


Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, weder Kühl- noch Gefriergerät zu besitzen? Fast jeder würde diese Frage verneinen, vor allem im Sommer! Kühl- und Gefriergeräte erleichtern uns das Leben erheblich. Diese Geräte können aber auch grosse Energiefresser sein. Einige Tipps helfen Ihnen bei der optimalen Auswahl und Nutzung Ihres Kühlschranks oder Tiefkühlers. Dadurch können Sie sowohl Energie als auch Geld sparen.

Clever einkaufen

  • Wählen Sie je nach Grösse Ihres Haushalts ein Gerät mit einem entsprechenden Nutzinhalt. Pro Erwachsenen rechnet man zwischen 50 und 60 Litern.
  • Je nach Ihren Bedürfnissen kann ein einfacher Kühlschrank mit einem Gefrierfach ausreichend sein. Wenn Sie bereits einen Tiefkühler haben, entscheiden Sie sich für einen Kühlschrank ohne Gefrierfach.
  • Berücksichtigen Sie die Energieetikette.
  • Wählen Sie ein A+++-Gerät und finden Sie ein geeignetes Modell unter www.compareco.ch.
  • Entscheiden Sie sich für ein Kühlgerät mit einem No-Frost-System.
  • Wählen Sie einen Kühlschrank/Tiefkühler mit Alarm, der einen Warnton abgibt, sobald die Tür zu lange geöffnet bleibt.

Clever nutzen

  • Wählen Sie den richtigen Standort für Ihr Gefriergerät, idealerweise im kühlsten Raum, da der Stromverbrauch insbesondere von der Umgebungstemperatur abhängt.
  • Lassen Sie warme Speisen abkühlen, bevor Sie sie in das Kühl-/Gefriergerät legen.
  • Räumen Sie Ihre Lebensmittel optimal ein – hier finden Sie unseren Vorschlag.
  • Stellen Sie die Temperatur Ihres Kühlschranks auf 7°C. Bei Ihrem Gefriergerät reichen –18°C.
  • Tauen Sie Ihr Gefriergerät regelmässig ab.
  • Legen Sie aufzutauende Lebensmittel in Ihren Kühlschrank, dadurch wird das Geräteinnere gekühlt.

Reparieren oder ersetzen

  • Wenn Sie Ihr Kühl- / Gefriergerät ersetzen möchten, können Sie es kostenlos bei einer Verkaufsstelle zurückgeben, auch wenn Sie kein neues Gerät kaufen.
  • Grundsätzlich gilt:

 

Kühl- / Gefriergeräte

{{translation.caption}}:


Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, weder Kühl- noch Gefriergerät zu besitzen? Fast jeder würde diese Frage verneinen, vor allem im Sommer! Kühl- und Gefriergeräte erleichtern uns das Leben erheblich. Diese Geräte können aber auch grosse Energiefresser sein. Einige Tipps helfen Ihnen bei der optimalen Auswahl und Nutzung Ihres Kühlschranks oder Tiefkühlers. Dadurch können Sie sowohl Energie als auch Geld sparen.

Clever einkaufen

  • Wählen Sie je nach Grösse Ihres Haushalts ein Gerät mit einem entsprechenden Nutzinhalt. Pro Erwachsenen rechnet man zwischen 50 und 60 Litern.
  • Je nach Ihren Bedürfnissen kann ein einfacher Kühlschrank mit einem Gefrierfach ausreichend sein. Wenn Sie bereits einen Tiefkühler haben, entscheiden Sie sich für einen Kühlschrank ohne Gefrierfach.
  • Berücksichtigen Sie die Energieetikette.
  • Wählen Sie ein A+++-Gerät und finden Sie ein geeignetes Modell unter www.compareco.ch.
  • Entscheiden Sie sich für ein Kühlgerät mit einem No-Frost-System.
  • Wählen Sie einen Kühlschrank/Tiefkühler mit Alarm, der einen Warnton abgibt, sobald die Tür zu lange geöffnet bleibt.

Clever nutzen

  • Wählen Sie den richtigen Standort für Ihr Gefriergerät, idealerweise im kühlsten Raum, da der Stromverbrauch insbesondere von der Umgebungstemperatur abhängt.
  • Lassen Sie warme Speisen abkühlen, bevor Sie sie in das Kühl-/Gefriergerät legen.
  • Räumen Sie Ihre Lebensmittel optimal ein – hier finden Sie unseren Vorschlag.
  • Stellen Sie die Temperatur Ihres Kühlschranks auf 7°C. Bei Ihrem Gefriergerät reichen –18°C.
  • Tauen Sie Ihr Gefriergerät regelmässig ab.
  • Legen Sie aufzutauende Lebensmittel in Ihren Kühlschrank, dadurch wird das Geräteinnere gekühlt.

Reparieren oder ersetzen

  • Wenn Sie Ihr Kühl- / Gefriergerät ersetzen möchten, können Sie es kostenlos bei einer Verkaufsstelle zurückgeben, auch wenn Sie kein neues Gerät kaufen.
  • Grundsätzlich gilt: