Ökozentrum

{{translation.caption}}:


Ein Klima- und Energie-Erlebnis statt grauer Theorie! Die Klima-Energie-Erlebnistage des Ökozentrums laden Kinder und Jugendliche ein, Energie selber zu entdecken und einen Bezug zum aktuell stattfindenden Klimawandel herzustellen: auf einem abwechslungsreichen Parcours können die Schülerinnen und Schüler gegen die Kraft der Sonne Seilziehen, sich einen klimafreundlichen Einkaufskorb zusammenstellen oder die grössten Stromfresser im Haushalt entlarven. So erfahren die Schülerinnen und Schüler die Relevanz unseres Energie- und Ressourcenkonsums in direktem Bezug auf die Klimaerwärmung. Konkrete Handlungsoptionen für den Alltag runden den Tag ab. Sie befähigen und motivieren die Schülerinnen und Schüler das Erlernte in der Schule, ihrem Lehrbetrieb und privat umzusetzen. Für unsere Zukunft.

Es gibt ein Angebot für alle Stufen, von Kindergarten über Oberstufe bis zur Berufsfachschule. Lehrpersonen können aus verschiedenen Modulen auswählen und einen massgeschneiderten Anlass für ihre Klasse zusammenstellen. Anlässe mit einzelnen Klassen finden am Ökozentrum statt, für grössere Anlässe kommt das Ökozentrum auch in die Schule. Es stehen zudem Unterrichtsmaterialien für die Lehrpersonen zur Verfügung um das Thema in den Schulalltag einzubinden. EnergieSchweiz unterstützt die Klima-Energie-Erlebnistage seit vielen Jahren und übernimmt 40% der Kosten.

Wussten Sie, dass…

... sich ein Klima-Energie-Erlebnistag für die ganze Schule hervorragend als Auftakt zu einer Projektwoche eignet?

... Langenbruck nicht nur wegen des Ökozentrums eine Reise wert und per Zug und Postauto gut erreichbar ist? Verbinden Sie einen Klima-Energie-Erlebnistag mit einer Wanderung oder einer Fahrt auf der Solar-Rodelbahn!

Weitere Informationen

Website: www.klima-energie-erlebnistage.ch
E-Mail: bildung@oekozentrum.ch
Telefon: 062 387 31 54

Ökozentrum

Ein Klima- und Energie-Erlebnis statt grauer Theorie! Die Klima-Energie-Erlebnistage des Ökozentrums laden Kinder und Jugendliche ein, Energie selber zu entdecken und einen Bezug zum aktuell stattfindenden Klimawandel herzustellen: auf einem abwechslungsreichen Parcours können die Schülerinnen und Schüler gegen die Kraft der Sonne Seilziehen, sich einen klimafreundlichen Einkaufskorb zusammenstellen oder die grössten Stromfresser im Haushalt entlarven. So erfahren die Schülerinnen und Schüler die Relevanz unseres Energie- und Ressourcenkonsums in direktem Bezug auf die Klimaerwärmung. Konkrete Handlungsoptionen für den Alltag runden den Tag ab. Sie befähigen und motivieren die Schülerinnen und Schüler das Erlernte in der Schule, ihrem Lehrbetrieb und privat umzusetzen. Für unsere Zukunft.

Es gibt ein Angebot für alle Stufen, von Kindergarten über Oberstufe bis zur Berufsfachschule. Lehrpersonen können aus verschiedenen Modulen auswählen und einen massgeschneiderten Anlass für ihre Klasse zusammenstellen. Anlässe mit einzelnen Klassen finden am Ökozentrum statt, für grössere Anlässe kommt das Ökozentrum auch in die Schule. Es stehen zudem Unterrichtsmaterialien für die Lehrpersonen zur Verfügung um das Thema in den Schulalltag einzubinden. EnergieSchweiz unterstützt die Klima-Energie-Erlebnistage seit vielen Jahren und übernimmt 40% der Kosten.

Wussten Sie, dass…

... sich ein Klima-Energie-Erlebnistag für die ganze Schule hervorragend als Auftakt zu einer Projektwoche eignet?

... Langenbruck nicht nur wegen des Ökozentrums eine Reise wert und per Zug und Postauto gut erreichbar ist? Verbinden Sie einen Klima-Energie-Erlebnistag mit einer Wanderung oder einer Fahrt auf der Solar-Rodelbahn!

Weitere Informationen

Website: www.klima-energie-erlebnistage.ch
E-Mail: bildung@oekozentrum.ch
Telefon: 062 387 31 54


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.