So optimieren Sie Ihre Druckluftanlage

{{translation.caption}}:


Wenn man bei Druckluftanlagen von Betriebskosten spricht, so meint man eigentlich Energiekosten. Denn die Aufwendungen für Energie machen 70 bis 80 Prozent der Lebenszykluskosten der Anlage aus. Bereits bei mittleren Anlagen sind dies schnell 15'000 Franken im Jahr. Ein Betrag, der sich oft stark reduzieren liesse – selbst bei gut betriebenen Anlagen.

Das Dossier «Lösen sich auch in Ihrem Betrieb tausende von Franken in Luft auf?» zeigt Ihnen, wie Sie durch systematische Druckluftoptimierung in Ihrem Betrieb rasch einige tausend bis einige zehntausend Franken pro Jahr sparen.

Mit dem 3-Schritte-Check zur Optimierung der Druckluftanlage können Sie sicherstellen, dass bei einer Optimierung alle wichtigen und hochrentablen Optimierungsmassnahmen durchgeführt werden. Falls Sie vertiefte Informationen zu den einzelnen Massnahmen benötigen, finden Sie im Leitfaden Druckluft-Optimierung zusätzliche Informationen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zu den wichtigsten Massnahmen und wertvolle Investitions-Tipps.

Bedarfsreduktion

Nebst einer effizienten Erzeugung und Verteilung der Druckluft liegt in der Reduktion des Druckluftbedarfs von Maschinen, Prozessen und Werkzeugen ein grosses wirtschaftliches Sparpotenzial. Der Ratgeber «Richtige Nutzung der Druckluft spart Kosten» zeigt den Betreibern von Druckluftanlagen, wie sie diese wertvolle Energie mit bedacht einsetzen. In der «Massnahmenliste Bedarfsreduktion Druckluft» sind zudem die wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet.

Dokumente und Arbeitsinstrumente

 

 

So optimieren Sie Ihre Druckluftanlage


{{translation.caption}}:

Wenn man bei Druckluftanlagen von Betriebskosten spricht, so meint man eigentlich Energiekosten. Denn die Aufwendungen für Energie machen 70 bis 80 Prozent der Lebenszykluskosten der Anlage aus. Bereits bei mittleren Anlagen sind dies schnell 15'000 Franken im Jahr. Ein Betrag, der sich oft stark reduzieren liesse – selbst bei gut betriebenen Anlagen.

Das Dossier «Lösen sich auch in Ihrem Betrieb tausende von Franken in Luft auf?» zeigt Ihnen, wie Sie durch systematische Druckluftoptimierung in Ihrem Betrieb rasch einige tausend bis einige zehntausend Franken pro Jahr sparen.

Mit dem 3-Schritte-Check zur Optimierung der Druckluftanlage können Sie sicherstellen, dass bei einer Optimierung alle wichtigen und hochrentablen Optimierungsmassnahmen durchgeführt werden. Falls Sie vertiefte Informationen zu den einzelnen Massnahmen benötigen, finden Sie im Leitfaden Druckluft-Optimierung zusätzliche Informationen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zu den wichtigsten Massnahmen und wertvolle Investitions-Tipps.

Bedarfsreduktion

Nebst einer effizienten Erzeugung und Verteilung der Druckluft liegt in der Reduktion des Druckluftbedarfs von Maschinen, Prozessen und Werkzeugen ein grosses wirtschaftliches Sparpotenzial. Der Ratgeber «Richtige Nutzung der Druckluft spart Kosten» zeigt den Betreibern von Druckluftanlagen, wie sie diese wertvolle Energie mit bedacht einsetzen. In der «Massnahmenliste Bedarfsreduktion Druckluft» sind zudem die wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet.

Dokumente und Arbeitsinstrumente