Smart Grids – Intelligente Lösungen für Areale und Städte

15.11.2017

{{translation.caption}}:


Die Umsetzung der Energiestrategie 2050 erfordert visionäre Lösungen. Smart Grids sind ein solcher Ansatz und bieten insbesondere Akteuren von Smart City und 2000-Watt-Arealen einen Anhaltspunkt zur besseren Vernetzung.

Gemeinsam mit dem Programm EnergieSchweiz für Gemeinden, der Projektleitung Smart City und der Projektleitung 2000-Watt-Areale führt EnergieSchweiz am Dienstag, 5. Dezember 2017 in Bern eine Fachtagung zu diesem Thema durch.

Die Veranstaltung zeigt konkrete Umsetzungsbeispiele auf, stellt den neuen Standard SmartGridready vor und beleuchtet, welche Rolle die Instrumente 2000-Watt-Areal und Smart City für Smart Grid Aktivitäten spielen können. Die Teilnehmenden erhalten Hinweise für eine Annäherung und vertiefte Zusammenarbeit zum Thema.

Zum Programm und zur Anmeldung

 

Bild: 2000-Watt-Areal Greencity (©Losinger Marazzi)