Solarfassaden

{{translation.caption}}:


Die Integration in die Fassade ermöglicht die Nutzung ausgedehnter Oberflächen, besonders bei grossen Gebäuden. Stark geneigte oder senkrechte Flächen haben vor allem den Vorteil, im Winter aufgrund des tieferen Sonnenstandes mehr Energie zu erzeugen – also in einer Jahreszeit, in der auch der Verbrauch höher ist.

Weitere Beispiele von Anlagen mit Solarfassade finden Sie auf der Website unserer Partnerin SUPSI www.bipv.ch.

Solarfassaden

{{translation.caption}}:


Die Integration in die Fassade ermöglicht die Nutzung ausgedehnter Oberflächen, besonders bei grossen Gebäuden. Stark geneigte oder senkrechte Flächen haben vor allem den Vorteil, im Winter aufgrund des tieferen Sonnenstandes mehr Energie zu erzeugen – also in einer Jahreszeit, in der auch der Verbrauch höher ist.

Weitere Beispiele von Anlagen mit Solarfassade finden Sie auf der Website unserer Partnerin SUPSI www.bipv.ch.