Strom und Geld sparen mit LED

8.9.2016

{{translation.caption}}:


Sei es in den eigenen vier Wänden oder auf der Strasse – die LED-Technik setzt neue Massstäbe in den Bereichen Energieeffizienz, Qualität und Lebensdauer. Zwei Ratgeber beleuchten das Dimmen von LED sowie die Planung effizienter Strassenbeleuchtungen.

Immer mehr Hauseigentümer, Mieter und Unternehmen setzen bei der künstlichen Beleuchtung auf die energiesparende und komfortable LED-Technik. Mit dem Dimmen von Licht kann gleichzeitig die Lebens- und Arbeitsqualität erhöht und Energie gespart werden. Inzwischen sind viele dimmbare LED-Lampen erhältlich, mit welchen sich die Helligkeit stufenlos regulieren lässt. Da das Zusammenspiel von LED und Dimmern nicht genormt ist, gibt es immer noch einige Stolpersteine. Worauf es beim Dimmen ankommt, verrät der Ratgeber «Dimmen von LED - gewusst wie».

Auch ausserhalb von Gebäuden ist die LED-Technik gefragt: Mit dem Einsatz einer effizienten Beleuchtung können die Stromkosten von jährlich rund 70 Millionen Franken um bis zu drei Viertel gesenkt werden. Da die Stromrechnung für die öffentliche Beleuchtung meist von der Gemeinde, dem Kanton oder dem Bund beglichen wird, entlasten diese Einsparungen auch die Steuerzahlenden. Die Broschüre «Effiziente Strassenbeleuchtung mit LED» informiert, worauf bei der Planung der Strassenbeleuchtung zu achten ist und wie intelligentes Licht-Management funktioniert.