Vorschriften, Normen, Standards

Vorschriften, Normen und Standards bauen aufeinander auf und unterstützen den effizienten Einsatz von Energie bei Neubauten und Sanierungen. Bei den Vorschriften handelt es sich dabei um zwingende Regeln, welche im Gesetz festgelegt sind. Mit dem Energienachweis bei den Baugesuchen sorgen die Kantone dafür, dass diese eingehalten werden. In einer Norm hingegen wird der Stand der Technik beschrieben und definiert. Energierelevante Normen verfolgen das Ziel, Energie massvoll und effizient zu nutzen ohne die Wirtschaftlichkeit der definierten Anforderungen ausser Acht zu lassen. Die Standards gehen freiwillig noch einen Schritt weiter. In der Schweiz ist Minergie der wichtigste energierelevante Gebäudestandard. Um diesen zu erreichen, müssen ganz bestimmte Auflagen eingehalten werden.

Die kantonale Gesetzgebung baut auf den Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich, kurz MuKEn, auf. Die Kantone haben sich verpflichtet, diese Vorschriften so weit wie möglich umzusetzen. Das bedeutet, dass bei Neubauten und Sanierungen für die Baubewilligung bestimmte energierelevante Vorgaben gelten, welche mit dem Energienachweis belegt werden müssen. Um den Vollzug dieser Vorschriften zu vereinheitlichen, hat die Konferenz kantonaler Energiedirektoren EndK verschiedene Vollzugshilfen geschaffen. Diese richten sich vor allem an Bau- und Gebäudetechnikfachleute, sowie an Personen, die für die Kontrolle der energietechnischen Nachweise verantwortlich sind und an die Beschwerdeinstanzen. Die Vollzugshilfen erklären einerseits die einzelnen Konzepte und Anforderungen mit vereinfachten und klaren Darstellungen, andererseits stellen sie sicher, dass die  baurelevanten Aspekte des eidgenössischen und kantonalen Energierechts rechtskonform umgesetzt werden.

Normen legen den Stand der einzusetzenden Technik fest und definieren so die Anforderungen an die Planung und Ausführung, um bei Neubauten und Sanierungen Energie effizient einzusetzen. Der Schweizerische Ingenieurs- und Architektenverein SIA hat energierelevante Normen für den Hochbau zusammengestellt, welche den Energiebedarf bei Neu- und Umbauten optimieren und den Verbrauch nicht erneuerbarer Energien in Gebäuden reduzieren. Bei Energytools erhalten Ingenieure und Planer weitere Informationen, Rechenhilfen und Dokumentationen rund um die Planung nach den aktuellen Normen.

Im Baubereich bedeutet Standard eine einheitliche anerkannte Art und Weise, wie ein Gebäude gebaut oder saniert wird. Gewisse Standards sind aber auch für Hauseigentümer und Bauherren gedacht, welche freiwillig einen Schritt weiter gehen wollen, als es die Vorschriften und Normen verlangen.

Beim Minergie-Standard, dem wichtigsten energierelevanten Gebäudestandard in der Schweiz, werden ganz bestimmte Auflagen definiert, um unter anderem den Energieverbrauch des Gebäudes zu reduzieren. Wenn die Auflagen und somit der definierte Standard vollständig erfüllt ist, kann das Gebäude mit einem Label zertifiziert werden. Ein solches Label stellt auf dem Markt meist einen Mehrwert dar, weil Minergie-Gebäude tiefere Heiz- und Warmwasserkosten aufweisen als herkömmliche Gebäude.

Der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) umfasst das Gebäude an sich und den Standort im Kontext seines Umfeldes. Ziel des neuen Standards ist es, die drei Dimensionen des nachhaltigen Bauens (Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt) gleichermassen und möglichst umfassend in Planung, Bau und Betrieb mit einzubeziehen und damit den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie phasengerecht zu berücksichtigen.

Sowohl bei Neubauten, als auch bei Sanierungen von Gebäuden, müssen energetische Vorschriften eingehalten werden. Diese Vorschriften sind in den kantonalen Gesetzgebungen festgelegt und werden mit einem kantonal geregelten Energienachweis belegt, welcher Teil des Baugesuchs ist. Die entsprechenden Formulare können Sie auf der Webseite der EnDK herunterladen. Die Liste der Energiefachstellen und Energieberatungsstellen in Ihrem Kanton, beantwortet Ihnen weitere Fragen.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.