Energieetikette für Personenwagen

{{translation.caption}}:


Mit der richtigen Wahl beim Kauf Ihres Fahrzeugs sparen Sie nicht nur Geld, Sie entlasten auch die Umwelt. Die Energieetikette hilft Ihnen, den richtigen Entscheid zu fällen. Sie informiert einfach und unkompliziert über die Effizienz des Fahrzeugs und dessen klimawirksamen CO2-Emissionen.

Inhalt der Energieetikette

Die Energieetikette kann für jedes verfügbar Modell erstellt werden und beinhaltet zusätzlich zu den Basisinformationen zum Fahrzeug folgende Informationen:

  • Treibstoffverbrauch in Liter bzw. kWh pro 100 Kilometer
  • Benzinäquivalent für Modelle, die nicht mit Benzin angetrieben werden
  • CO2-Ausstoss in Gramm pro Kilometer  (inkl. Durchschnitt aller verkauften Personenwagen)
  • Energieeffizienz bezogen auf das Fahrzeugleergewicht.
  • CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und Strombereitstellung

Infomieren Sie sich mit untenstehendem Erklärfilm, wie die Werte auf der Energieetikette ermittelt werden.

 

 

Weitere interessante Informationen zur Energieetikette sowie das aktuelle Marktangebot finden Sie unter: www.verbrauchskatalog.ch. Die besonders effizienten Fahrzeuge finden Sie auf der Seite www.co2tieferlegen.ch.

Deklarationspflicht

In der Schweiz müssen sämtliche Neuwagen, die zum Kauf angeboten werden, mit der Energieetikette gekennzeichnet werden. Sie muss am Personenwagen oder in seiner Nähe gut sichtbar angebracht werden. Auch in der Werbung und in Verkaufsdokumentationen müssen Angaben aus der Energieetikette gemacht werden.

Alle rechtlichen Grundlagen sowie weitere Informationen über die Energieetikette für Personenwagen und CO2-Emissionsvorschriften gibt es auf der Website des Bundesamtes für Energie (Link: http://www.bfe.admin.ch/energieetikette/00886/index.html?lang=de).

Wussten Sie, dass...

... es für Personenwagen, Reifen, Haushaltsgeräte, Lampen, Sanitärprodukte und Fernsehgeräte eine Energieetikette gibt? Informieren Sie sich hier über die effizientesten Produkte, die Ihr Portemonnaie schonen.

Energieetikette für Personenwagen

{{translation.caption}}:


Mit der richtigen Wahl beim Kauf Ihres Fahrzeugs sparen Sie nicht nur Geld, Sie entlasten auch die Umwelt. Die Energieetikette hilft Ihnen, den richtigen Entscheid zu fällen. Sie informiert einfach und unkompliziert über die Effizienz des Fahrzeugs und dessen klimawirksamen CO2-Emissionen.

Inhalt der Energieetikette

Die Energieetikette kann für jedes verfügbar Modell erstellt werden und beinhaltet zusätzlich zu den Basisinformationen zum Fahrzeug folgende Informationen:

  • Treibstoffverbrauch in Liter bzw. kWh pro 100 Kilometer
  • Benzinäquivalent für Modelle, die nicht mit Benzin angetrieben werden
  • CO2-Ausstoss in Gramm pro Kilometer  (inkl. Durchschnitt aller verkauften Personenwagen)
  • Energieeffizienz bezogen auf das Fahrzeugleergewicht.
  • CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und Strombereitstellung

Infomieren Sie sich mit untenstehendem Erklärfilm, wie die Werte auf der Energieetikette ermittelt werden.

 

 

Weitere interessante Informationen zur Energieetikette sowie das aktuelle Marktangebot finden Sie unter: www.verbrauchskatalog.ch. Die besonders effizienten Fahrzeuge finden Sie auf der Seite www.co2tieferlegen.ch.

Deklarationspflicht

In der Schweiz müssen sämtliche Neuwagen, die zum Kauf angeboten werden, mit der Energieetikette gekennzeichnet werden. Sie muss am Personenwagen oder in seiner Nähe gut sichtbar angebracht werden. Auch in der Werbung und in Verkaufsdokumentationen müssen Angaben aus der Energieetikette gemacht werden.

Alle rechtlichen Grundlagen sowie weitere Informationen über die Energieetikette für Personenwagen und CO2-Emissionsvorschriften gibt es auf der Website des Bundesamtes für Energie (Link: http://www.bfe.admin.ch/energieetikette/00886/index.html?lang=de).

Wussten Sie, dass...

... es für Personenwagen, Reifen, Haushaltsgeräte, Lampen, Sanitärprodukte und Fernsehgeräte eine Energieetikette gibt? Informieren Sie sich hier über die effizientesten Produkte, die Ihr Portemonnaie schonen.