Energieeffiziente Personenwagen

Mit einem effizienten Auto senken Sie den Verbrauch und damit auch die Kosten für Treibstoff. Energieeffiziente Autos gibt es für fast alle Bedürfnisse: ob Sportwagen, Limousine oder Familienauto.

Inhalt

Das müssen Sie wissen

24 % CO2-Emissionen

Personenwagen sind in der Schweiz für zirka 24 % der CO2-Emissionen verantwortlich.


Geld sparen

Mit einem effizienten Fahrzeug schonen Sie die Umwelt und Ihr Portemonnaie.


Das können Sie tun

Sind Sie auf der Suche nach einem energieeffizienten Auto? Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Energieverbrauch beim Autofahren reduzieren können. Nachfolgend finden Sie einige Tipps für den effizienten Autokauf sowie dessen Betrieb und Unterhalt.

Die Energieetikette hilft Ihnen, den richtigen Entscheid zu fällen. Sie informiert einfach und unkompliziert über den Verbrauch, die CO2-Emissionen und die Energieeffizienz des Fahrzeugs. Im Verbrauchskatalog von EnergieSchweiz und TCS erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Modelle aller Marken. Filtern Sie im Katalog nach Kriterien wie zum Beispiel Marke, CO2-Ausstoss oder Energieeffizienzkategorie. Sie können auch Ihre individuellen Betriebskosten für jedes Modell berechnen.

Rund 20% des Treibstoffverbrauchs eines Fahrzeugs entfallen auf die Reifen. Hauptgrund dafür ist der Rollwiderstand. Mit einem kleineren Rollwiderstand können Sie Ihren Treibstoffverbrauch und die CO2-Emissionen verringern. Zudem sind Sie auch effizienter im Strassenverkehr unterwegs.

Mit Hilfe der Reifenetikette finden Sie energiesparende, leise und sichere Pneus. Die Reifenetikette macht auf wesentliche Eigenschaften der Reifen aufmerksam: Sie zeigt die Werte für Rollwiderstand, Nasshaftung und Rollgeräusche. Damit vermittelt sie wichtige Informationen über die Energieeffizienz, die Sicherheit und die Lärmemissionen eines Pneus.

Weitere Informationen finden Sie unter Reifenetikette (Bundesamt für Energie).

Tools und Rechner

Rechner von Lebenszykluskosten für Personenwagen und Heizungsanlagen

Berechnen Sie die Kosten Ihrer nachhaltigen Beschaffung.
Weitere Tools anzeigen

Häufige Fragen

Die Schweiz hat im Jahr 2012 analog zur Europäischen Union CO2-Emissionsvorschriftenfür neue Personenwagen eingeführt. Dabei werden Schweizer Importeure verpflichtet, die CO2-Emissionen der erstmals in der Schweiz zum Verkehr zugelassenen Personenwagen zu senken. Konkret war das Ziel, die CO2-Emissionen bis 2015 auf durchschnittlich 130 g/km und bis Ende 2020 auf 95 g/km zu senken. Zusätzlich gelten seit dem Jahr 2020 CO2-Emissionsvorschriften für Lieferwagen und leichte Sattelschlepper (LNF). Dabei wurden Importeure von Lieferwagen und leichten Sattelschleppern verpflichtet, die CO2-Emissionen ihrer Fahrzeugflotte im Durchschnitt auf 147 g/km zu senken.  

Seit dem Jahr 2021 betragen diese Zielwerte unter Berücksichtigung des realistischeren WLTP-Messverfahrens 118 g/km für neue Personenwagen und 186 g/km für neue LNF. 

Auf Basis der Zielwerte muss die Flotte jedes Importeurs eine individuelle Zielvorgabe einhalten. Überschreitet er diese, wird eine Sanktion fällig.

Die Energieetikette beinhaltet nebst Basisinformationen zum Fahrzeug folgende Inhalte:

  • Treibstoffverbrauch in Liter bzw. kWh pro 100 Kilometer

  • CO2-Ausstoss in Gramm pro Kilometer (in Relation zum angestrebten Zielwert aller verkauften Neuwagen)

  • Energieeffizienzkategorie A bis G

Weitere Informationen zur Energieetikette sowie das aktuelle Marktangebot finden Sie im Verbrauchskatalogvon EnergieSchweiz und TCS.

Die Reifenetikette gibt Auskunft über folgende Faktoren:

  • Reifenwiderstand: Je kleiner der Rollwiderstand, desto geringer sind Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoss. Eine Skala von A bis G gibt darüber Auskunft, wobei A der beste und G der schlechteste Wert ist. Wenn Sie einen Pneu mit einer Klassierungsstufe höher wählen, z. B. B anstatt C, reduzieren Sie Ihren Treibstoffverbrauch um bis zu 0,1 l/100 km. 

  • Nasshaftung: Die Nasshaftung eines Reifens ist ein zentrales Sicherheitskriterium. Der Unterschied zwischen der höchsten und der tiefsten Stufe ist erheblich. Bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h kann sich der Bremsweg, je nach Fahrzeug, bis zu 18 Meter verkürzen.

    Rollgeräusche: Die Rollgeräusche von Reifen werden mit einer, zwei oder drei Schallwellen sowie in Dezibel (dB) dargestellt. Mit leisen Reifen können die Lärmemissionen halbiert werden.

Alle rechtlichen Grundlagen und weitere Hintergrundinformationen gibt es auf der Reifenetikette (Bundesamt für Energie).

Eine 2020 erschienene Studie des Paul Scherrer Instituts hat die Umweltauswirkungen von verschiedenen Antriebstechnologien für Personenwagen untersucht. Die Studie basiert auf Ökobilanzen bei denen der gesamte Lebenszyklus der Autos betrachtet wird: Produktion, Betrieb und Entsorgung sowie die Bereitstellung der Treibstoffe Benzin, Diesel und Gas, Strom und Wasserstoff (H2). Die Bilanz nach 200'000 gefahrenen Kilometern ist klar: Elektrofahrzeuge verursachen insgesamt am wenigsten CO2-Emissionen, gefolgt von den Brennstoffzellenfahrzeugen, die mit Wasserstoff betrieben werden. Danach folgen Gas-, Diesel- und schliesslich Benzinfahrzeuge. 

Bei der CO2-Bilanz der Elektroautos spielt die Herkunft des Stroms eine wichtige Rolle. Am wenigsten CO2 wird ausgestossen, wenn dieser aus Solarenergie gewonnen wird. Aber auch der Schweizer Strommix, der zu knapp zwei Dritteln aus Strom aus Wasserkraftwerken besteht, eignet sich ideal, um das Potential der Elektromobilität auszuschöpfen. Die höheren Treibhausgasemissionen aus der Produktion hat ein Elektroauto, das mit Schweizer Strommix geladen wird, bereits nach 30'000 Kilometern kompensiert.

Eine Übersicht über alle Antriebstechnologien inkl. dazugehörigen Fahrzeugen finden Sie auf der Seite Antriebstechnologien.

Weitere Fragen und Antworten anzeigen

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich an unsere Energiefachpersonen

E-Mail0848 444 444

Wenn Sie ein Auto wählen, wählen Sie es für sie.

Ihr energieeffizientes Fahrzeug auf verbrauchskatalog.ch
Verbrauchskatalog

Infomaterial und Dokumente

background image
pdf

Energieeffiziente Fahrzeuge - Markttrends 2021...

2021-05-11
DEFRIT
background image
pdf

Energieeffiziente Fahrzeuge - Markttrends 2020...

2020-09-21
background image
pdf

Die Umweltauswirkungen von Personenwagen - heute und morgen...

2020-02-26
background image
pdf

Reifenetikette...

2014-10-13
Weitere Dokumente anzeigen
Energieeffizienz

Sprachen
Socialmedia
bundesbanner de