Wie aus Kuhfladen und Holz eine unabhängige Energieregion entsteht

Die Agro Energie Schwyz AG stellt aus Abfällen und Energieholz nicht nur Strom für das öffentliche Netz her. Sie verkauft die Wärme auch über den eigenen Fernwärmeverbund im Schwyzer Talkessel. Geschäftsführer Baptist Reichmutz erzählt, wie es dazu kam, und was das mit einer unabhängigen Energieregion und regionaler Wertschöpfung zu tun hat.

Energieeffizienz

Sprachen
Socialmedia
bundesbanner de