Effiziente Backöfen

Braten, backen, grillieren, auftauen, dampfgaren – neue Backöfen sind wahre Alleskönner. So vielseitig wie die Geräte sind auch unsere Tipps, mit denen Sie Energie und Geld sparen.

image
Inhalt

Das müssen Sie wissen

A+++ bis D

Backöfen werden mit der alten Energieetikette von A+++ bis D bewertet.


Rund 7 %

des Stromverbrauchs verwendet ein Haushalt fürs Backen und Kochen.


15 %

Energie sparen mit der Umluft-Funktion statt Ober- und Unterhitze.


Das können Sie tun

So einfach schonen Sie die Umwelt und Ihr Budget.

  • Wählen Sie eine für Ihren Haushalt angemessene Grösse des Backofens.

  • Berücksichtigen Sie die Energieetikette.

  • Wählen Sie ein Produkt der höchsten verfügbaren Energieeffizienzklasse.

Vergleichen Sie jetzt energieeffiziente Backöfen und Steamer auf topten.ch/private.

Beim Kauf eines Backofens zählt nicht nur der Kaufpreis, sondern auch die langfristig anfallenden Stromkosten. Dank der Energieetikette können Sie die Energieeffizienz auf einen Blick beurteilen.

Alles Wichtige zur Energieetikette für Backöfen erfahren Sie hier.

background image
pdf

Energieetikette für Backöfen...

2016-08-01
DEFRIT

  • Nutzen Sie den Ofenraum voll aus und bereiten Sie mehrere Gerichte gleichzeitig im Backofen zu. Die Gerüche vermischen sich nicht.

  • Verzichten Sie auf das Vorheizen und sparen Sie 20% der Energie ein. Nur wenige Gerichte wie beispielsweise Soufflés gelingen im vorgeheizten Backofen besser. Backen Sie mit Umluft statt Ober- und Unterhitze, sparen Sie zusätzlich.

  • Öffnen Sie die Backofentüre nur so oft wie nötig.

  • Schalten Sie den Backofen fünf Minuten vor dem Backende aus und nutzen die Nachwärme.

  • Schneiden Sie die Speisen in kleine Teile, sind sie schneller durchgegart.

  • Reinigen Sie den Backofen von Hand. Die automatische Reinigungsfunktion verbraucht Strom für 4-5 Backvorgänge.

Ob sich eine Reparatur bei einem Defekt lohnt, hängt vom Alter des Geräts, den Reparaturkosten und der technischen Entwicklung von Neugeräten ab. Lassen Sie am besten einen Fachperson die Kosten schätzen.

Ausgediente Backöfen können Sie kostenlos in jedem Geschäft abgeben, das vergleichbare Produkte anbietet. Dabei spielt es keine Rolle, wo Sie Ihr Gerät gekauft haben. Sie können es auch kostenlos bei einer SENS (Sammelstellen) entsorgen. Eine schweizweite Übersicht der Entsorgungsstellen finden Sie auf der Website von SENS.

Mehr Informationen zum Recycling erhalten Sie unter Recycling.

Infomaterial und Dokumente

background image
pdf

Energieeffizienz im Haushalt...

2021-12-07
background image
pdf

Stromverbrauch eines typischen Haushalts...

2021-11-17
background image
pdf

Haushaltsgeräte professionell beschaffen...

2016-12-01
background image
pdf

Energieetikette für Backöfen...

2016-08-01
Weitere Dokumente anzeigen
Energieeffizienz

Sprachen
Socialmedia
bundesbanner de