Gebäudetechnik

{{translation.caption}}:


Die Gebäudetechnik umfasst alle technischen Disziplinen im Gebäude. Dazu gehören Heizung, Warmwasser, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Elektro und die Gebäudeautomation – kurz HLKKSE + GA. Diese Systeme ermöglichen, dass Menschen sich in Gebäuden wohlfühlen. Häufig gewichten Bauherren die architektonische Gestaltung von Gebäuden höher als die Gebäudetechnik, obwohl sich letztere entscheidend auf Energieeffizienz, Raumklima und Werterhaltung von Immobilien auswirkt.

Planungshilfen Gebäudetechnik

EnergieSchweiz bietet verschiedene Broschüren, die Planern und Architekten helfen, Heizungs- und Lüftungssysteme richtig zu dimensionieren, damit die Energie effizient und zweckmässig eingesetzt wird. Die Informationen gelten sowohl für den Neubau als auch für den Ersatz einer bestehenden Anlage. Energytools, die Webseite des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins SIA, stellt zudem  weitere Planungswerkzeuge für die Dimensionierung der Gebäudetechnik zur Verfügung.

Leistungsgarantie Gebäudetechnik

Dank den Leistungsgarantien werden Architekten, Planer und Bauerschaften von der Dimensionierung bis zur Abnahme optimal begleitet. Die «Leistungsgarantie Haustechnik» ist eine Arbeitsgrundlage von EnergieSchweiz, suissetec und Minergie für die Planung, Dimensionierung, Bestellung und Abnahme haustechnischer Anlagen. Sie beschreibt, was unter korrekter Dimensionierung haustechnischer Anlagen und guter Ausführungsqualität zu verstehen ist.

In drei Schritten werden Architekten, Installateure, Planer und Bauherrschaften von der Dimensionierung bis zur Abnahme geführt:

1. Schritt: Anlage dimensionieren

Für die einzelnen haustechnischen Anlagen (Komfortlüftung, Wärmepumpe, Holzheizung, Sonnenkollektoren, Gas- und Ölheizungen sowie Umwälzpumpen) ist eine Dimensionierungshilfe mit Berechnungsformel und Beispielen verfügbar.

2. Schritt: Leistungsgarantie vereinbaren

Die Leistungsgarantie wird zwischen der Installations- respektive der Planungsfirma und der Bauherrschaft vereinbart. Sie ist durch den Projektleiter auszufüllen. Die Bauherrschaft erhält damit die Garantie für eine gute Ausführungsqualität der Anlage. Dazu ist das Formular «Leistungsgarantie» der entsprechenden Anlage zu nutzen.

3. Schritt: Abnahmeprotokoll erstellen

Nach Fertigstellung der Anlage ist von der Installations- und Planungsfirma ein Abnahmeprotokoll auszufüllen und der Bauherrschaft zu übergeben. Für Komfortlüftungen ist eine entsprechende Vorlage in den Unterlagen enthalten.

Leistungsgarantie Haustechnik - Gesamtausgabe

Formulare

 

Die Gebäudetechnikbranche Schweiz hat sich in der Konferenz der Gebäudetechnik-Verbände KGTV zusammengeschlossen. Die KGTV setzt sich zusammen mit der Branche für die Steigerung der Energieeffizienz, den Umbau des Schweizerischen Gebäudeparks in Richtung erneuerbare Energien und damit für die Reduktion der CO2-Emissionen ein.

Gebäudetechnik

Die Gebäudetechnik umfasst alle technischen Disziplinen im Gebäude. Dazu gehören Heizung, Warmwasser, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Elektro und die Gebäudeautomation – kurz HLKKSE + GA. Diese Systeme ermöglichen, dass Menschen sich in Gebäuden wohlfühlen. Häufig gewichten Bauherren die architektonische Gestaltung von Gebäuden höher als die Gebäudetechnik, obwohl sich letztere entscheidend auf Energieeffizienz, Raumklima und Werterhaltung von Immobilien auswirkt.

Planungshilfen Gebäudetechnik

EnergieSchweiz bietet verschiedene Broschüren, die Planern und Architekten helfen, Heizungs- und Lüftungssysteme richtig zu dimensionieren, damit die Energie effizient und zweckmässig eingesetzt wird. Die Informationen gelten sowohl für den Neubau als auch für den Ersatz einer bestehenden Anlage. Energytools, die Webseite des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins SIA, stellt zudem  weitere Planungswerkzeuge für die Dimensionierung der Gebäudetechnik zur Verfügung.

Leistungsgarantie Gebäudetechnik

Dank den Leistungsgarantien werden Architekten, Planer und Bauerschaften von der Dimensionierung bis zur Abnahme optimal begleitet. Die «Leistungsgarantie Haustechnik» ist eine Arbeitsgrundlage von EnergieSchweiz, suissetec und Minergie für die Planung, Dimensionierung, Bestellung und Abnahme haustechnischer Anlagen. Sie beschreibt, was unter korrekter Dimensionierung haustechnischer Anlagen und guter Ausführungsqualität zu verstehen ist.

In drei Schritten werden Architekten, Installateure, Planer und Bauherrschaften von der Dimensionierung bis zur Abnahme geführt:

1. Schritt: Anlage dimensionieren

Für die einzelnen haustechnischen Anlagen (Komfortlüftung, Wärmepumpe, Holzheizung, Sonnenkollektoren, Gas- und Ölheizungen sowie Umwälzpumpen) ist eine Dimensionierungshilfe mit Berechnungsformel und Beispielen verfügbar.

2. Schritt: Leistungsgarantie vereinbaren

Die Leistungsgarantie wird zwischen der Installations- respektive der Planungsfirma und der Bauherrschaft vereinbart. Sie ist durch den Projektleiter auszufüllen. Die Bauherrschaft erhält damit die Garantie für eine gute Ausführungsqualität der Anlage. Dazu ist das Formular «Leistungsgarantie» der entsprechenden Anlage zu nutzen.

3. Schritt: Abnahmeprotokoll erstellen

Nach Fertigstellung der Anlage ist von der Installations- und Planungsfirma ein Abnahmeprotokoll auszufüllen und der Bauherrschaft zu übergeben. Für Komfortlüftungen ist eine entsprechende Vorlage in den Unterlagen enthalten.

Leistungsgarantie Haustechnik - Gesamtausgabe

Formulare

 

Die Gebäudetechnikbranche Schweiz hat sich in der Konferenz der Gebäudetechnik-Verbände KGTV zusammengeschlossen. Die KGTV setzt sich zusammen mit der Branche für die Steigerung der Energieeffizienz, den Umbau des Schweizerischen Gebäudeparks in Richtung erneuerbare Energien und damit für die Reduktion der CO2-Emissionen ein.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.