Wärmepumpen: klimafreundlich heizen mit Erd- und Umgebungswärme

Wärmepumpen entziehen der Umgebung Energie und erzeugen nachhaltige Wärme zum Heizen und zur Warmwassererwärmung.

Inhalt

Das müssen Sie wissen

100% Nutzenergie

Elektrisch angetriebene Wärmepumpen erzeugen aus 20-35% Strom (Antriebsenergie) und 65-80% Wärme 100% Nutzenergie.


CO2-neutral

Wärmepumpen beziehen Wärme CO2-neutral aus erneuerbaren Umweltressourcen. Wird die Wärmepumpe zudem mit Strom aus den erneuerbaren Energien betrieben, reduziert sich die Umweltbelastung nochmals deutlich.


Vielseitig

Wärmepumpen nutzen vielseitige Wärmequellen: Luft, Wasser und Erdwärme, weshalb es unterschiedliche Wärmepumpen-Typen gibt. 


Kombinierbar 

Wärmepumpen sind besonders praktisch, weil sie sich an Ihr bisheriges Heizungssystem mit den vorhandenen Heizkörpern, z.B. Radiatoren oder Fussbodenheizung ankoppeln lassen. 


Das können Sie tun

Nutzen Sie Wärmepumpen, um Ihren Warmwasserwärmebedarf zu decken und Ihr Zuhause klimafreundlich zu heizen. Sie sparen langfristig Geld und leisten einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz.

Steigen Sie auf erneuerbare Heizsysteme um. Planen Sie Ihren Heizungsersatz frühzeitig: Fällt die Heizung plötzlich aus, kommen Sie nämlich unter Zeitdruck. Profitieren Sie von den Vorteilen einer Impulsberatung: Vor Ort analysiert eine geschulte Impulsberaterin oder Impulsberater den Zustand Ihrer Heizungsanlage und macht Ihnen gleich konkrete Vorschläge für den Einsatz erneuerbarer Energien.

Profitieren Sie als KMU von der PEIK-Beratung. Die Energieberatung für KMU zeigt auf, wo Energie und Kosten gespart und erneuerbare Energien eingesetzt werden können.

Mehr Informationen rund um Wärmepumpen erhalten Sie auf der Seite Wärmepumpen. Fachlich vertiefte Informationen zu den verschiedenen Techniken wie Erdwärmekörbe, Pfähle, Grundwasserwärmenutzung oder der petrothermalen Geothermie finden Sie bei Geothermie-Schweiz.

Die Investitionskosten in eine Wärmepumpe sind zwar höher als der Ersatz Ihrer fossilen Heizung. Langfristig lohnt es sich aber auch finanziell: Die Betriebs- und Energiekosten der Wärmepumpe sind tiefer, da über zwei Drittel der Energie kostenlos aus der Umgebung bezogen wird. Damit sinken die Gesamtkosten. Auch die Versorgungssicherheit ist das ganze Jahr gewährleistet und die Wärmequelle unterliegt keinen Preisschwankungen. 

Der Heizkostenrechner berechnet für Ihre Liegenschaft, welches erneuerbare Heizsystem wie viel CO2 ausstösst und macht eine erste Kostenschätzung.

Die Stromentstehungskosten eine Photovoltaikanlage sind mit der Förderung durch den Bund tiefer, als der Strombezug aus dem Elektrizitätsnetz. Nutzt man diesen Photovoltaik-Eigenstrom für die Wärmepumpe, verbessert sich die Rentabilität der Photovoltaik-Anlage. Und die durch die Wärmepumpe bereitgestellte Wärme wird nochmals ökologischer. Alles Wissenswerte rund um Solaranlagen erfahren Sie unter Solaranlagen.

Tools und Rechner

Heizkostentest: berechnen Sie Ihr Sparpotenzial beim Heizen

Die jährlichen Heiznebenkosten berechnen und Massnahmen zur Senkung ergreifen.
Weitere Tools anzeigen

Häufige Fragen

Jede Wärmepumpe wandelt eine Wärmequelle mit tiefer Temperatur in Heizwärme mit höheren Temperaturen um. Die Art der Wärmepumpe widerspiegelt sich im Namen: die Wärmequelle stellt den ersten Teil, das erwärmte Medium den zweiten Teil des Namens.

Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe benutzt als Wärmequelle die Umgebungsluft. Diese wird über Luftkanäle zur Wärmepumpe gebracht, und die abgekühlte, genutzte Luft wird über Luftkanäle wieder ausgeblasen. Die aus der Umgebungsluft gewonnene Wärme wird an ein herkömmliches Heizungssystem oder an eine Warmwassererwärmungsanlage abgegeben. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe kann sowohl im Gebäude als auch ausserhalb stehen.

Eine Sole/Wasser-Wärmepumpe bezieht die im Erdreich gespeicherte, natürliche Geothermie (Erdwärme). Diese lässt sich mit senkrechten Erdwärmesonden, die bis zu 500 Meter tief in den Untergrund ragen, nutzen. Im gelegten Rohrsystem im Untergrund zirkuliert eine sogenannte Sole – eine Mischung aus Wasser und Frostschutzmittel –, welche dem Erdreich die Wärme entzieht und bis zur Wärmepumpe transportiert. Der von der Erdwärmesonde abgekühlte Untergrund wird durch natürliche Wärmeleitung laufend wieder erwärmt, oder muss bei zu starker Abkühlung regeneriert werden. Bohrung und Erstellung einer Erdwärmesonde erfordern eine gewässerschutzrechtliche Bewilligung.

Eine Wasser/Wasser-Wärmepumpe bezieht ihre Energie vom Grundwasser oder von Oberflächengewässern. Das Grundwasser wird über Brunnenbohrungen erschlossen. Ein Rohrsystem führt das Grundwasser oder die Oberflächengewässer zur Wärmepumpe und transportiert das genutzte Wasser wieder via einen Versickerungsbrunnen oder -schacht ins Herkunftssystem zurück. Grundwasserwärmenutzung mittels einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe ist konzessions- und bewilligungspflichtig.

Heizen mit Wärmepumpen ist zwar etwas teurer in der Investition als zum Beispiel der 1:1-Ersatz einer fossilen Heizung, doch die Betriebs- und Energiekosten sind tiefer, da über zwei Drittel der Energie aus der Umgebung stammt. Das macht sich in der Abrechnung bemerkbar. Die Versorgungssicherheit ist das ganze Jahr gewährleistet und die Wärmequelle unterliegt keinen Preisschwankungen. Die Wärmepumpen-Systeme halten mindestens 20 Jahre. Dadurch können Sie gut budgetieren und riskieren beim Heizen keine Überraschungen. Nutzen Sie für die Berechnung der Heizkosten den Heizkostenrechner. Wenn Sie Ihre fossile Heizung mit einer energieeffizienten Wärmepumpe ersetzen, können Sie über 20 Jahre gesehen finanzielle Einsparungen etwa zwischen 10 und 30 Prozent realisieren.

Weitere Fragen und Antworten anzeigen

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich an unsere Energiefachpersonen

E-Mail0848 444 444

Heizung ersetzen – Klima schützen

Erneuerbar Heizen mit einheimischer Energie. Die Natur dankt.
Erneuerbar Heizen

Infomaterial und Dokumente

background image
pdf

Auf dem Weg zur klimaneutralen Produktion...

2020-11-06
DEFRIT
background image
pdf

Das Wärmepumpen-System-Modul - Infoblatt für Installateure...

2020-03-01
background image
pdf

Das Wärmepumpen-System-Modul - Infoblatt für Hausbesitzer...

2020-03-01
background image
pdf

Die Wärmepumpenheizung - Sicher, effizient, nachhaltig...

2018-12-10
Weitere Dokumente anzeigen
Energieeffizienz

Sprachen
Socialmedia
bundesbanner de