Umwälzpumpen

{{translation.caption}}:


Wo geheizt wird, sind Umwälzpumpen installiert: Sie lassen das erwärmte Heizungswasser in den Räumen zirkulieren und werden mit Strom betrieben. Auch Brauchwarmwasser wird mit Umwälzpumpen bewegt. Ab dem 1. August 2015 dürfen Hersteller nur noch Nassläufer-Umwälzpumpen auf den Markt bringen, die einen Energieeffizienz-Index (EEI) kleiner gleich 0.23 erreichen. Während einer Übergangsfrist von zwei Jahren dürfen ineffizientere Modelle (Lagerware) noch installiert werden.

Wer jetzt baut oder saniert, sollte das effizienteste Modell einbauen, um jetzt schon von den Vorteilen zu profitieren und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten: Mit einer Umwälzpumpe der neuen Generation sparen Sie gegenüber der alten Pumpe bis zu 75 Prozent an Stromkosten. Werden alle ineffizienten Umwälzpumpen in der Schweiz durch moderne Modelle ersetzt und optimal eingestellt, können 1151 Gigawattstunden Strom pro Jahr eingespart werden. Dies entspricht rund 65 Prozent der Jahresproduktion des Kernkraftwerks Mühleberg.

Sind Sie Eigentümer/in?

Der Austausch einer Umwälzpumpe dauert in kleineren Objekten nur ungefähr eine Stunde. Nutzen Sie die Gelegenheit, wenn der Installateur ohnehin im Haus ist – zum Beispiel während der Wartung Ihrer Heizung. Und falls Sie ein Haus bauen oder Ihre Heizung sanieren lassen wollen: Lassen Sie sich nur eine Umwälzpumpe einbauen mit einem Energieeffizienz-Index (EEI) kleiner gleich 0.2. Sie verpassen sonst auf Jahre die Chance, etwas Besseres für die Umwelt und Ihre Brieftasche zu tun. Installateure sind Experten und beraten Sie gerne.

Umwälzpumpen

Wo geheizt wird, sind Umwälzpumpen installiert: Sie lassen das erwärmte Heizungswasser in den Räumen zirkulieren und werden mit Strom betrieben. Auch Brauchwarmwasser wird mit Umwälzpumpen bewegt. Ab dem 1. August 2015 dürfen Hersteller nur noch Nassläufer-Umwälzpumpen auf den Markt bringen, die einen Energieeffizienz-Index (EEI) kleiner gleich 0.23 erreichen. Während einer Übergangsfrist von zwei Jahren dürfen ineffizientere Modelle (Lagerware) noch installiert werden.

Wer jetzt baut oder saniert, sollte das effizienteste Modell einbauen, um jetzt schon von den Vorteilen zu profitieren und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten: Mit einer Umwälzpumpe der neuen Generation sparen Sie gegenüber der alten Pumpe bis zu 75 Prozent an Stromkosten. Werden alle ineffizienten Umwälzpumpen in der Schweiz durch moderne Modelle ersetzt und optimal eingestellt, können 1151 Gigawattstunden Strom pro Jahr eingespart werden. Dies entspricht rund 65 Prozent der Jahresproduktion des Kernkraftwerks Mühleberg.

Sind Sie Eigentümer/in?

Der Austausch einer Umwälzpumpe dauert in kleineren Objekten nur ungefähr eine Stunde. Nutzen Sie die Gelegenheit, wenn der Installateur ohnehin im Haus ist – zum Beispiel während der Wartung Ihrer Heizung. Und falls Sie ein Haus bauen oder Ihre Heizung sanieren lassen wollen: Lassen Sie sich nur eine Umwälzpumpe einbauen mit einem Energieeffizienz-Index (EEI) kleiner gleich 0.2. Sie verpassen sonst auf Jahre die Chance, etwas Besseres für die Umwelt und Ihre Brieftasche zu tun. Installateure sind Experten und beraten Sie gerne.


Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.